Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Polizei veröffentlicht Fotos von Schlägern
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Polizei veröffentlicht Fotos von Schlägern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 08.11.2018
Überwachungskamera-Fotos zu dem Vorfall in Jüterbog am 7. Oktober. Quelle: Polizei
Jüterbog

Die Polizei sucht jetzt mit Fahnungsfotos nach zwei Männern, die am 7. Oktober nach dem Jüterboger Stadtfest einen Mann zusammengeschlagen und schwer verletzt haben. Die Tat wurde von einer Videokamera aufgezeichnet, deren Bilder die Polizei nun ausgewertet und diese veröffentlicht hat.

Überwachungskamera-Fotos einer gefährlichen Körperverletzung am 7. 10. 2018 in Jüterbog. Die Polizei sucht mit den Bildern nach den Tätern Quelle: Polizei

Das 44-Jährige Opfer, das auf einer Bank seitlich des Rathauses vor den mobilen Toiletten saß, war von den beiden Männern, die in Begleitung von zwei Frauen waren, mehrfach gegen Kopf und Körper geschlagen worden. Außerdem schlug einer der Täter eine 37-Jährige Frau, die mit ihrem Handy Hilfe rufen wollte. Im Anschluss an die Tat verließen die beiden Männer mit ihrer Begleitung den Tatort in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Überwachungskamera-Fotos einer gefährlichen Körperverletzung am 7. 10. 2018 in Jüterbog. Die Polizei sucht mit den Bildern nach den Tätern Quelle: Polizei

Erster Täter ist 1,80 Meter groß, zweiter 1,70 Meter

Der erste Täter war etwa 1,80 Meter groß, hat eine auffällig korpulente Gestalt, wiegt circa 130 Kilogramm und ist etwa 40 Jahre alt. Er hat eine Glatze und trug ein weißes T-Shirt mit schwarzem Aufdruck, blaue Jeans und sprach ortsüblichen Dialekt. Der zweite Täter ist circa 1,70 m groß, hat eine kräftige Gestalt, ist ebenfalls etwa 40 Jahre alt und hat sehr kurze dunkle Haare. Er war bekleidet mit einer hellen Jeans, blauem T-Shirt und khakifarbener Jacke und auch er sprach ortsüblichen Dialekt.

Überwachungskamera-Fotos einer gefährlichen Körperverletzung am 7. 10. 2018 in Jüterbog. Die Polizei sucht mit den Bildern nach den Tätern Quelle: Polizei

Polizei sucht Hinweise

Die Kriminalpolizei ermittelt zu einer gefährlichen Körperverletzung und fragt daher: Wer hat die Tat oder die Täter beobachtet, oder kann Hinweise zu der Identität der auf den Fotos abgebildeten Tatverdächtigen geben? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Tel. 03371/6000 entgegen. Hinweise können auch über das Internetportal www.polizei.brandenburg.de gegeben werden.

Überwachungskamera-Fotos einer gefährlichen Körperverletzung am 7. 10. 2018 in Jüterbog. Die Polizei sucht mit den Bildern nach den Tätern Quelle: Polizei

Von MAZonline

Ludwigsfelde Dahmeland-Fläming - Bahn baut in der Region

Bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den kommenden Tagen weiterhin gebaut. Betroffen sind die Linien S 46, RB 22, RE 2, RB 24 und RB 33.

08.11.2018

Den Feuerwehren für ihren Einsatz während der Großfeuer im Sommer „Danke“ zu sagen, war das Ziel einer Spendenaktion. Nun steht das Ergebnis fest. Über die Vergabe entscheidet die Glücksfee.

07.11.2018

30.000 Euro sind viel Geld für die klamme Stadt Jüterbog. Doch der Brandschutz wichtig ist, haben die zahlreichen Brände der vergangenen Monate gezeigt. Deshalb wurden nun neue Löschwasserbrunnen angelegt.

07.11.2018