Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Das Neumarkttor ziert den nächsten Becher
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Das Neumarkttor ziert den nächsten Becher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 31.08.2018
Anwohner Walter Wesemann ist ein Experte zum Thema Neumarkttor und besitzt selbst zahlreiche historische Ansichten des Bauwerks. Quelle: Uwe Klemens
Jüterbog

Die Idee des Jüterboger Händlerstammtischs, Sammeltassen mit historischen Stadtansichten auf den Markt zu bringen, geht in die nächste Runde. Seit Wochenbeginn kann im Café „Die Förste“ am Markt, im Sportgeschäft Kuhlmey in der Großen Straße und in Connys Container in der Mönchenstraße Motivtasse Nummer 3 erworben werden. Nach Porzellanbechern mit Ansichten von Rathaus und Dammtor ziert nun das Neumarkttor den neuen Trinkbecher, der für 5,99 Euro zu haben ist. „Das Geld verwenden wir zur Finanzierung unseres Weihnachtsmarktes“, erläutert Ines Wolf vom Händlerstammtisch. Jeweils ein Euro wird für einen guten Zweck gespendet.

Von Uwe Klemens

Emam Ali Nazari lebt seit 2015 im Flüchtlingsheim in Altes Lager, tausende Kilometer von seiner Familie entfernt. Stück für Stück versucht er, sich nun ein geregeltes Leben aufzubauen

03.09.2018

Am Sonnabend startet bei der Freiwilligen Feuerwehr in Neuheim die große Jubiläumsfeier. Seit 1948 wird die Kameradschaft mit viel Einsatz der Einwohner gepflegt.

29.08.2018

„Feuer aus“ heißt es seit Dienstagmorgen auf dem Keilberg bei Jüterbog. Die Wehr rückt ab und übergibt das Areal nun wieder seinem Eigentümer. Der Brand am Keilberg vernichtet einige Hektar Wald.

28.08.2018