Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Jüterbog Urlaubsreise gerettet
Lokales Teltow-Fläming Jüterbog Urlaubsreise gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 29.04.2018
Quelle: dpa
Jüterbog

Das Jüterboger Paar war am Sonnabend zu einer großen Kreuzfahrt aufgebrochen. Am Luckenwalder Bahnhof stellten sie aber mit Erschrecken fest, dass sie die Umhängetasche der Frau am Jüterboger Bahnhof liegen gelassen hatten. Inhalt: die gesamte Urlaubskasse mit mehreren Hundert Euro.

Als die völlig aufgelöste Frau bei der Polizei einen Notruf absetzte, eilten die Beamten sofort zum Bahnhof nach Jüterbog. Dort fanden sie die Tasche und brachten sie anschließend den glücklichen Eigentümern. Die konnten ihren Urlaub von Luckenwalde aus fortsetzen.

Von MAZ-Online

Polizei Polizei fahndet nach Jugendlichen - Randalierer machen Jüterbog unsicher

Sie zerstörten Papierkörbe, schlugen eine Bushaltestelle ein und zerstachen die Autoreifen einer Zeugin: Jugendliche haben am Wochenende in Jüterbog eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Von den Tätern fehlt bisher jede Spur.

29.04.2018

Grabungstechniker entdecken bei den Bauarbeiten an der B102 in Jüterbog die kompletten Überreste der Fundamente der mittelalterlichen Stadtbebauung. Ein längerer Baustopp wird nicht erwartet.

30.04.2018

Die Kfz-Werkstätten zwischen Jüterbog und Dahme sind derzeit voll ausgelastet. Grund dafür ist die Reifenwechsel-Saison. Die Fachleute raten zu Sommer- und Winterreifen statt Allwetterreifen

30.04.2018