Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Kfz-Zulassung lahm gelegt

Computerpanne bei Landkreisbehörde Kfz-Zulassung lahm gelegt

Aufgrund einer Computer-Havarie ging am Montag in den beiden Kfz-Zulassungsstellen des Landkreises in Luckenwalde und Zossen nichts mehr. Die Kunden mussten unverrichteter Dinge abziehen. Das sorgte bei den Betroffenen für jede Menge Ärger.

Voriger Artikel
Motorradfahrer übersehen
Nächster Artikel
Ertrag niedrig, Qualität hoch

Hubert Grosenick,Leiter des Straßenverkehrsamtes im Landkreis.

Quelle: Margrit Hahn

Luckenwalde. Eine Computerpanne hat am Montag die beiden Kfz-Zulassungsstellen des Kreises in Luckenwalde und Zossen lahmgelegt. Allein in Luckenwalde mussten 38 Kunden nach zum Teil langer Wartezeit unverrichteter Dinge wieder abziehen.

Auch Nicole Siebert aus Jüterbog war verärgert. „Zwar wurden wir über die Probleme informiert, aber anderthalb Stunden lang hat sich nichts getan, weil der Zuständige noch nicht im Dienst war“, berichtete sie. Bei ihrem Anruf in der Kreisverwaltung habe ein Mitarbeiter gesagt, die Probleme bestünden beim Server des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. „Ich habe dort angerufen, die wussten nichts davon“, so Nicole Siebert. Bei einem nochmaligen Anruf in der Kreisverwaltung habe der Mitarbeiter dann „rumgeeiert“.

„Ich fühle mich verschaukelt“, sagt Nicole Siebert. Sie hatte sich einen Tag Urlaub genommen und musste nun die Termine im Autohaus und bei der Versicherung absagen. Außerdem moniert sie, dass die Kunden nicht darüber informiert wurden, dass die Zulassungsstelle in Zossen dieselben Probleme hat. „Einige sind extra dorthin gefahren“, so Nicole Siebert.

„Es gab in den beiden Zulassungsstellen eine Störung des Computernetzes, so dass den ganzen Tag keine Zulassungsvorgänge bearbeitet werden konnten“, bestätigte die Kreisverwaltung. Eine Information im Internetauftritt des Kreises sei veranlasst worden. Am Nachmittag habe der Fehler im Netzwerk der Kreisverwaltung behoben werden können. Zwar habe es Dienstag noch bis 8.30 Uhr Probleme gegeben, danach konnten in beiden Stellen aber wieder Anträge bearbeitet werden, heißt es.

Hubert Grosenick, Leiter des Straßenverkehrsamtes, hatte am Dienstagmorgen in Luckenwalde bei den verärgerten Bürgern um Verständnis gebeten. Ein Zulassungsvorgang sei ein komplexer IT-Prozess bis hin zum Bezahlvorgang der Gebühren. „Wir werden die Störung auswerten und mit den IT-Spezialisten für mehr technische Sicherheit sorgen müssen“, sagte Grosenick.

Von Elinor Wenke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg