Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kleine Motten gestalten Erntedankfest

Luckenwalde Kleine Motten gestalten Erntedankfest

Der Evangelische Kindergarten in Luckenwalde gestaltet den Erntedankgottesdienst in der Jakobikirche am Sonntag. Sie üben dafür ein kleines Theaterstück aus der Feder von Pfarrerin Stephanie Hennings ein, in dem es um Motten und den menschlichen Hang zum Kleiderkaufen geht.

Voriger Artikel
Näh- und Stickshop im Wursthof
Nächster Artikel
70 000 Besucher in den Freibädern der Region

Die Evangelische Kita bei der Probe in der Jakobikirche.

Quelle: Margrit Hahn

Luckenwalde. Kinder und Erzieher der Evangelischen Kita in Luckenwalde gestalten am Sonntag den Erntedankgottesdienst in der Jakobikirche mit. Zehn bis 15 Mädchen und Jungen werden dann als kleine Motten in Erscheinung treten und in den Gängen tanzen.

Die Geschichte dazu erzählen die beiden Praktikantinnen Ivonne Heuer und Eduarda Kinast. In ihrem Zwiegespräch zwischen Motte und Mensch geht es darum, dass die Menschen die Kleiderschränke prall gefüllt haben und trotzdem immer mehr „Kla-Motten“kaufen. Dabei hätten die Menschen doch so viele Möglichkeiten und tolle Eigenschaften und müssten sich nicht über immer neue Kleidung identifizieren. Die lustige Geschichte mit ernstem Hintergrund stammt von Pfarrerin Stephanie Hennings. Sie hat das Stück, das gleichzeitig die Predigt ist, selbst geschrieben. „Die Motten kommen ja auch in der Bibel vor und werden sonst kaum wahrgenommen“, sagt die Pfarrerin.

Im Stück dürfen die Kinder Kleider aus einer Truhe herumwirbeln

Im Stück dürfen die Kinder Kleider aus einer Truhe herumwirbeln.

Quelle: Margrit Hahn

Den Kindern gefällt es, dass sie während des Gottesdienst die Kleider aus der alten Truhe umherwerfen können, so wie es die Geschichte vorsieht. Während des Erntedankgottesdienstes ziehen die Kinder durch die Reihen und verteilen an die Besucher Brot und Trauben. Viermal im Jahr gestalten die Kinder vom Evangelischen Kindergarten Gottesdienste mit. Im Vorfeld wird in der Einrichtung über das Fest gesprochen und zur Probe geht es dann mindestens einmal vorher in die Kirche.

Der Gottesdienst in der Jakobikirche beginnt am Sonntag um 10 Uhr. Am Sonnabend besteht ab 10 Uhr die Möglichkeit dort Erntegaben und Spenden abzugeben. „Wir freuen uns auch über länger haltbare Lebensmittel. Denn alles was abgeben wird, geht an die Luckenwalder Tafel“, fügt Stephanie Hennings hinzu.

Von Margrit Hahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg