Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Knisternde Klassiker im „KlassMo“
Lokales Teltow-Fläming Knisternde Klassiker im „KlassMo“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 12.02.2017
Jean Rochow legte alte Schallplatten auf. Quelle: Katja Schubert
Luckenwalde

Regelmäßig richtet das Kulturcafé „KlassMo“ in Luckenwalde das „Freispiel am Freitag“ aus. Für vergangenen Freitag hatte sich Betreiberin Hilde Steinfurth für den eigens hergerichteten, barrierefreien Kultursaal einen Abend unter dem Titel „Heute Nacht oder nie- Knisterplattenrunde Teil 1“ überlegt. Jean Rochow aus Luckenwalde, hauptberuflich Inhaber eines Möbelhauses, führte den Gästen in beschaulicher Runde seine private Sammlung alter Schellack- und Vinyl-Platten bei Wein, Flaschenbier und hausbereiteten Snacks vor.

Akustik-Gourmets kamen bei den nostalgischen Klängen der „Knisterplatten“ voll auf ihre Kosten, spielte der kundige Hobby-Sammler doch altbekannte Stücke wie „Ich küsse Ihre Hand, Madame“, dargeboten von Richard Tauber, das „Chianti-Lied“ und Zarah Leanders „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen“. Heinz Rühmann, Glenn Miller und Joseph Schmidt waren nur einige weitere Klassiker aus Film, Oper und Radio verschiedener Jahrzehnte, die sich in seinem grandiosen Repertoire von alten Schallplatten wiederfanden.

Mysterien der Tonspieltechnik erklärt

Die Schlager und Klassiker verdeutlichten die für damalige Verhältnisse herausragende Tonqualität. Passend zum Themenabend wurde außerdem „Heute Nacht oder nie“ von Peter Schreier abgespielt. Jean Rochow klärte Mysterien zur Tonspieltechnik, es wurden Fragen beantwortet, als Exponat zum Anfassen eine Ton-Nadel herumgereicht.

Die Schallplattenspieler und ein mechanisches, antiquarisches Aufzieh-Grammophon aus den 30er-Jahren brachte der Luckenwalder privat mit. Der interaktiv gestaltete Abend bot Platz für allerlei historische Anekdoten und eine gemütliche Atmosphäre unter der knisternden, antik anmutenden Tonkunst.

Von Katja Schubert

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagabend bei Ludwigsfelde mehrere Beinahe-Unfälle verursacht, als er in Schlangenlinien über die L40 und die B101 fur. Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei und folgte dem Mann, bis ein Streifenwagen den Betrunkenen stoppen konnte. Bei diesem wurde ein erheblicher Alkoholkonsum festgestellt.

12.02.2017

Eine gute Nachricht für die Fahrradfahrer-Stadt Luckenwalde: Die Polizei hat einen mutmaßlichen Fahrraddieb erwischt. Der 28-Jährige wollte sich am Samstagmorgen einer Kontrolle in der Mittelstraße entziehen. Doch die Beamten stellten ihn. Das Mountainbike, auf der radelte, war vor drei Jahren gestohlen worden. Der Mann wurde angezeigt.

12.02.2017
Polizei Kreis Teltow-Fläming - Vier Wohnungseinbrüche

Viermal ist seit Donnerstagabend in Einfamilienhäuser im Landkreis Teltow-Fläming eingebrochen worden. Die Diebe entwendeten jeweils Schmuck, Bargeld und hochwertige Elektronik. Die Taten fanden in Rangsdorf, Blankenfelde, Ludwigsfelde und Luckenwalde statt.

12.02.2017