Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Konfirmanden von einst feiern in Woltersdorf

Woltersdorf Konfirmanden von einst feiern in Woltersdorf

Insgesamt 34 Jubel-Konfirmanden fanden am Sonntag ihren Weg zurück in ihren Heimatort Woltersdorf. Darunter waren 15 goldene und 19 diamantene Konfirmanden, mancher reiste gar aus Nordrhein-Westfalen an. Durch Fotos und Gespräche wurden viele Erinnerungen lebendig.

Voriger Artikel
DRK Fläming-Spreewald ehrt Fördermitglieder
Nächster Artikel
Die Luba feiert silbernes Jubiläum

Die Jubilare und Pfarrer Matthias Wolf (M.) in der Kirche.

Quelle: Lisa Blech

Woltersdorf. Die Kirchenglocken der Woltersdorfer Kirche läuteten am Sonntag ein ganz besonderes Jubel-Fest ein, das dann von Orgelspiel und Gesang des Kirchenchores begleitet wurde. 34 Jubilare hatten sich angemeldet, darunter waren 15 goldene und 19 diamantene Konfirmanden. Leider fehlten zwei der Jubelkonfirmanden wegen Krankheit. Pfarrer Matthias Wolf verwies noch auf ein anderes Problem. „Insgesamt war es schwierig, die Adressen der Konfirmanden zu erhalten, deswegen konnten nicht alle eine schriftliche Einladung bekommen.“

Die anwesenden Jubilare freuten sich, bekannte Gesichter zu sehen und begrüßten sich herzlich vor der Woltersdorfer Kirche. Viele der Jubilare sind in der Region geblieben und wohnen jetzt etwa in Kummersdorf-Gut, Luckenwalde, Märtensmühle, Wiesenhagen oder Wittbrietzen. Manche leben sogar noch in ihrem Geburtsort Woltersdorf. Einige kamen jedoch auch aus Berlin oder sogar aus Nordrhein-Westfalen, um ihr Jubiläum zu zelebrieren.

Kaffee und Kuchen auf dem Sportplatz

Die diamantene Konfirmandin Edeltraud Sempf hatte es 1961 der Liebe wegen nach Kleinmachnow verschlagen, wo sie mit ihrem zweiten Mann lebt. „Ich habe mich gefreut, in mein Heimatdorf Woltersdorf zu fahren. Es war hier schon bei der goldenen Konfirmation sehr schön“, sagte sie.

Nach dem Gottesdienst feierten die Jubilare im Gemeinschaftsraum auf dem Sportplatz Woltersdorf bei Kaffee und Kuchen weiter. Dort wurden Bilder gezeigt, die die Jubelkonfirmanden mitgebracht hatten. Durch die Fotos und anreg

Von Lisa Blech

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg