Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Kritik an minderwertigem BER-Schallschutz
Lokales Teltow-Fläming Kritik an minderwertigem BER-Schallschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 21.11.2013
Flugzeuge machen Lärm. Deswegen sollen Anwohner in Blankenfelde-Mahlow davor geschützt werden. Bisher sind die Bemühungen dafür aber nicht ausreichend, bemängelt Landtagsabgeordneter Christoph Schulze. Quelle: dpa
Blankenfelde-Mahlow

Das Gericht hatte am 25. April die bisherige Schallschutzpraxis gekippt und den Flughafen zum Einbau besserer Fenster und zur Zahlung von Entschädigungen verpflichtet, wie es der Planfeststellungsbeschluss vorsieht. Rund 14000 Haushalte würden davon profitieren. Als Obergrenze für den Innenraumpegel wurden 55 Dezibel festgelegt. Der Landesregierung wurde laut Schulze systematischer Rechtsbruch vorgeworfen. Seit dem Urteil sei nichts passiert, so der Abgeordnete und Kreistagsvorsitzende weiter. In den vorigen acht Jahren sei nicht eine einzige Wohneinheit mit dem rechtlich vorgeschriebenen Schallschutz ausgestattet worden. Die Landesregierung ignoriere das geltende Recht und die Gesundheit der vom Flughafen Betroffenen.

Christoph Schulze hatte in einer sogenannten Kleinen Anfrage an die Landesregierung wissen wollen, wie viele Bürger von Blankenfelde-Mahlow zum Stichtag 10. September 2013 den rechtlich erforderlichen Schallschutz eingebaut bekommen haben. Die Antwort hieß lapidar: Keine.

Christian Zielke

Mehr zum Thema

Seinen Mitmenschen mit permanentem Fluglärm die verdiente Verschnauf- oder Konzentrationspause zu rauben, ist keine Kunst. Im Dauereinsatz, oftmals eine ganze Woche lang, am Wochenende ebenso wie feiertags, sorgen die Kunstflieger des Reinsdorfer Flugplatzes zunehmend für Verstimmung in der Bevölkerung.

27.05.2013

Forscher aus Mainz und den USA haben einen biologischen Zusammenhang zwischen nächtlichem Fluglärm und Bluthochdruck nachgewiesen. Eine Studie mit 75 Teilnehmern habe ergeben, dass der Lärm die Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin steigert und die Gefäßfunktion beeinträchtigt, teilte die Mainzer Universitätsklinik am Dienstag mit.

02.07.2013
Oberhavel Anwohner beschweren sich über Lärm - Fluglärm ist wieder ein Thema

Die Diskussion um den Fluglärm in und um Gransee reißt nicht ab. Bürgermeister Wilfried Hanke sagt, er habe in dieser Saison eine Vielzahl kritischer Bürgerbriefe zum Sprungbetrieb auf dem Flugplatz erhalten und die neuerlichen Beschwerden zum Anlass genommen, das Thema noch einmal in öffentlicher Runde zu behandeln.

16.10.2013
Teltow-Fläming Ärger um Neugestaltung des Stadtparks - Zossens Bürgermeister gegen Denkmalschutz

Zossens Bürgermeisterin Michaela Schreiber will den Stadtpark neugestalten. Problem - Teile des Parks stehen unter Denkmalschutz. Die Bürgermeisterin will den aufheben. Viele Stadtverordnete sind dagegen.

21.11.2013

Viktor Kirka war lange Trickreiter in der Pferdeshow Apassionata. Heute führt er in Woltersdorf eine Pferdeschule. Er ist auch weit über die Grenzen Brandenburgs als Trainer beliebt und gefragt. Zu seinen Kunden gehören Showprofis. Kirka bringt ihnen Tricks bei.

24.11.2013
Teltow-Fläming Stadt hat dieses Jahr schon 5000 Strafzettel verteilt - Luckenwalde ist Teltow-Flämings Knöllchen-König

Knöllchen sind ärgerlich für Autofahrer. Für die Kommunen sind sie aber auch eine wichtige Einnahmequelle. Die MAZ hat in den Städten und Gemeinden der Region Dahmeland-Fläming nachgefragt, wieviel Geld die Strafzettel in die Kasse spülen. Im Landkreis Teltow-Fläming ist das Knöllchen-Risiko in Luckenwalde am höchsten.

24.11.2013