Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Ladendieb schlägt Detektiv und flüchtet
Lokales Teltow-Fläming Ladendieb schlägt Detektiv und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 15.02.2019
Den Dieb konnte die Polizei bisher noch nicht finden. Quelle: dpa
Niedergörsdorf

In einem Supermarkt in der Treuenbrietzener Straße in Niedergörsdorf beobachtete ein Ladendetektiv am Dienstagmittag, dass ein Kunde Waren in seinen Rucksack steckte. Als er den Unbekannten hinter der Kasse ansprechen wollte, schlug der Tatverdächtige dem 53-jährigen Detektiv ins Gesicht, so dass dieser hinfiel.

Der unbekannte Täter konnte in Richtung Jüterbog flüchten. Trotz eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei ihn in der Umgebung nicht mehr finden. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die Polizisten nahmen eine Strafanzeige auf und sicherten Spuren am Tatort.

Von MAZonline

Doreen Boßdorf ist seit sechs Wochen Verwaltungschefin der Gemeinde Niedergörsdorf. Ihr erstes Fazit zur Arbeit in der neuen Funktion fällt positiv aus. Bereits nach wenigen Tagen fühlt es sich für die 44-Jährige schon an, als wäre sie nie woanders gewesen.

11.02.2019

Ein Euro pro Quadratmeter Acker? In Teltow-Fläming keine Seltenheit mehr. Das zeigen die neuen Bodenrichtwerte des Kreises. Verhalten ist das Interesse aber an Gewerbeflächen, obwohl der BER nicht mehr weit ist.

11.02.2019

Lange haben die Hohenseefelder Eltern auf diesen Tag gewartet: Mehr als fünf Jahre mussten nach einem tödlichen Unfall vergehen, bis eine einfache Lösung den gefährlichen Schulweg nun sicherer macht.

11.02.2019