Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Landschaften in Eitempera
Lokales Teltow-Fläming Landschaften in Eitempera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 17.06.2013
Anzeige
KLOSTER ZINNA

. Das „Erlebnis in der Natur“ sei für sie und ihre Malfreundinnen die eigentliche Triebfeder und Inspiration für ihre Werke, sagt sie. Die Skizzen entstünden mitten auf dem Feld oder zwischen Bäumen und Sträuchern, ergänzt Renate Ziebs. Oft würden die Malerinnen zunächst Aquarelle anfertigen, um das eigentliche Bild später in Eitemperatechnik auf Leinwand umzusetzen.

Seit Sonntag bilden die Gemälde die neue Sonderausstellung im Museum von Kloster Zinna. Die breite Palette umfasst Werke wie „Herbst“, ein Landschaftsbild mit leuchtendem Effekt ähnlich den kanadischen Wäldern im Indian Summer, oder „Groß Zicker“ mit den Wiesen der Insel Rügen, die in jedem Monat anders blühen. Auf anderen Bildern wecken Segelboote auf der Havel im Ausstellungsbesucher die Sehnsucht nach Frühling und Sommer.

Barbara Stoeber hat eine brandenburgische Allee oder den Spreewald mit zauberhaften Schattenspiegelungen auf dem Wasser mit Pinsel und Farben auf Leinwand gebannt zeigt. Annegret Kunzes Werke wiederum zeugen von einem Aufenthalt auf Rügen – gemeinsam mit dem Dabendorfer Maler und Grafiker Jürgen Melzer.

Die Ausstellung wirkt in ihrer Gesamtheit sehr beeindruckend, sie bildet aber auch eine geschlossene Einheit.

Die Ausstellung im Museum ist

bis zum 8. Februar zu sehen. (Von Sabine Penkert)

„Achtung, hinsetzen und festhalten!!!“ So beginnt die E-Mail von René Schröder, Regionalleiter des Arbeitslosenverbandes, bei der Verkündung des Ergebnisses der MAZ-Spendenaktion.

17.06.2013
Teltow-Fläming Landkreis genehmigt 82 000 Euro und geht in Vorleistung / Eigentümergesellschaft aufgelöst / Brandstifter noch nicht ermittelt - Das Baruther Schlossdach wird bald dicht gemacht

Der vor einem Jahr durch einen Brand stark in Mitleidenschaft gezogene einst sanierte Anbau des Neuen Baruther Schlosses scheint gerettet zu sein. Wie die MAZ jetzt auf Nachfrage in Luckenwalde erfuhr, geht der Landkreis Teltow-Fläming für die Sicherung des Gebäudes mit rund 82 000 Euro in Vorleistung.

17.06.2013
Teltow-Fläming Mercedes steht zur Ludwigsfelder Van-Produktion / IG Metall befürchtet dagegen Fabrik-Leerlauf - Ende offen für offenen Sprinter

Irritiert kamen die Autobauer in Ludwigsfelde aus ihrem Urlaub zum Jahreswechsel zurück an den Arbeitsplatz. Bis Dienstag hatte bei Mercedes die planmäßige Produktionsruhe gedauert.

17.06.2013
Anzeige