Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Lica Wachsmann ist die neue Spargelkönigin
Lokales Teltow-Fläming Lica Wachsmann ist die neue Spargelkönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:41 02.05.2016
Bürgermeister Andreas Igel krönt Lica Wachsmann in Siethen zur neuen Spargelkönigin. Quelle: Gudrun Ott
Anzeige
Siethen

Nur zwei Mal hat es in den vergangenen 30 Jahren am 1. Mai geregnet. Deshalb, so Roderich Ehlers, finden das Spargelfest und die Krönung der Spargelkönigin stets am 1. Mai statt – auch wenn der Spargelanstich schon Wochen vorher begonnen habe. Der Betreiber des über die Grenzen der Region hinaus bekannten Siethener Hofes konnte sich am Sonntag über viele Besucher freuen.

Neben der Krönung der neuen Spargelkönigin, sie heißt Lica Wachsmann, gab es ein Quiz zum Thema Spargel. Roderich Ehlers hatte knifflige Fragen ausgesucht, die ein Rateteam, bestehend aus Ludwigsfeldes Bürgermeister Andreas Igel (SPD), den Landtagsabgeordneten Helmut Bartel (SPD) und Danny Eichelbaum (CDU) sowie weiteren lokalen Politikern, zu beantworten hatte.

Und wie man es von Politikern erwartet, sie waren um keine Antwort verlegen. Nur einmal wurde der Joker „Publikum“ bemüht und von Ehlers gebührend gelobt. Die Frage, ob der Spargel mit dem Rhabarber, den Orchideen oder den Maiglöckchen verwandt ist, war für das Rateteam keine Hürde. Es sind die Maiglöckchen, die zur Familie der Spargelgewächse gehören. Für jede richtige Antwort spendierte Ehlers 10 Euro. Und die 110 Euro am Schluss rundete er auf 150 Euro auf.

Bürgermeister Andreas Igel durfte entscheiden, wem die Spende zugute kommen soll. Igel entschied sich für den Förderverein der Ludwigsfelder Musik- und Kunstschule, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert.

Darüber freute sich Spargelkönigin Lica Wachsmann, denn sie treibt nicht nur gern Sport, sie spielt auch an der Musik- und Kunstschule Schlagzeug. Die Genshagenerin, die in Ludwigsfelde das Marie-Curie-Gymnasium besucht, hatte zur Verstärkung an ihrer Seite die früheren Spargelköniginnen Marja Schleeh, Jana Saalfeld und Diana Fiebig. Die Aufregung allerdings konnten die „altgedienten Hoheiten“ der 16-Jährigen kaum nehmen. Schließlich steckt einem nicht jeden Tag ein Bürgermeister eine Krone ins Haar und reicht auch noch seine Hand galant zum Tanze. Und dann sahen auch noch die Eltern zu, die durch die Krönung ja irgendwie zu einer Art königlichen Familie geworden waren. Königinnenmutter Claudia Wachsmann sagte lachend: „Ich weiß noch gar nicht, wie ich meine Tochter jetzt ansprechen muss.“ Vater Enrico Schöndube lehnte sich indes zurück und meinte zufrieden: „Wir haben bei der Erziehung alles richtig gemacht.“

Während Königinnen und Politiker sich beim Mariannentanz drehten, versprach Roderich Ehlers den Freunden des königlichen Gemüses, ein paar Reihen Spargel auch über Johanni hinaus zwei, drei Wochen länger zu stechen. „Für all die Kunden, die vom Spargel nicht genug bekommen können.“

Von Gudrun Ott

Die Dahmer Feuerwehr hat ihre neue Wache nun auch offiziell in Betrieb genommen. Mit der Eröffnungsfeier verbanden die Floriansjünger auch das Jubiläum ihrer Jugendwehr. Sie besteht seit 30 Jahren – und hat keine Nachwuchsprobleme.

02.05.2016
Teltow-Fläming Maibaumaufstellen in Ludwigsfelde - Handwerk stellt sich vor

In Ludwigsfelde hat die Kreishandwerkerschaft mit ihren Innungen zum zweiten Mal einen Maibaum aufgestellt. Am Sonnabendnachmittag wurde der Stamm einer Eibe per Hand in die Höhe gestemmt. Zudem machten die Handwerker auf ihre Stände aufmerksam, in der Hoffnung, junge Menschen für das Handwerk gewinnen zu können.

01.05.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. Mai - Flucht nach Unfall im Kreisel

Ein Pkw-Fahrer hat am Sonnabendmittag im Kreisverkehr in der Thälmannstraße in Dahlewitz die Vorfahrt eines Traktor-Fahrers missachtet. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der Traktor-Fahrer nach links. Dabei kippte sein Tankanhänger um. Ohne zu helfen, fuhr der Pkw-Fahrer einfach weiter.

01.05.2016
Anzeige