Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Litauer besuchen Kirchengemeinde
Lokales Teltow-Fläming Litauer besuchen Kirchengemeinde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:20 27.06.2016
Trommler der Kunst- und Musikschule Kretinga beim Johannisfest in Blankenfelde Quelle: Stephan Laude
Anzeige
Blankenfelde

Bei der Zugabe durften auch Besucher mittrommeln – diese sehr seltene Möglichkeit bot sich am Freitagabend beim Konzert von litauischen Musikschülern in Blankenfelde. Die 16 jungen Leute aus Kretinga, einer der drei Partnergemeinden von Blankenfelde-Mahlow, begeisterten beim Johannisfest der evangelischen Kirchengemeinde.

Litauer gewinnen bei Kunstwettbewerb

Sie waren in der Nacht zuvor mit dem Bus aus Italien gekommen. Dort hatten sie an einem Wettbewerb von Kunst- und Musikschulen teilgenommen – und das mit großem Erfolg. Das Schlagzeug-Ensemble hat den Grand Prix gewonnen, die Akkordeon-Spieler belegten Platz zwei. Beide Gruppen spielten nun in Blankenfelde. Im Kunst-Bereich wurden die jungen Litauer ebenfalls ausgezeichnet: Sie erreichten vier erste, einen zweiten und einen dritten Platz. „Wir sind sehr, sehr zufrieden“, sagte die Kunstlehrerin Ruta Sulskiene, die zu den Begleitern der Elf- bis 18-Jährigen gehört. Die Kunst- und Musikschule Kretinga ist in Litauen sehr bekannt und repräsentiert das Land und seinen künstlerischen Nachwuchs häufig im Ausland.

Kirche unterhält Kontakte seit 1994

Die evangelische Kirche in Blankenfelde unterhält seit 1994 eine Partnerschaft mit Kretinga. Seit mehreren Jahren gibt es auch enge Verbindungen zwischen der Blankenfelder Kunst- und Musikschule Regenbogen und der Schule in Kretinga, berichtete Kirchengemeindemitglied Manfred Lieke. „Es ist eine sehr lebendige Partnerschaft. Dabei sind auch viele private Kontakte entstanden.“ Im Sommer vorigen Jahres kam dann die kommunale Partnerschaft dazu. „Unsere Freundschaft ist breit aufgestellt“, sagte Bürgermeister Ortwin Baier (parteilos).

Johannisfest erinnert an Johannes den Täufer

Kretinga liegt im Westen des Landes, nahe der Hafenstadt Klaipeda. Die Kernstadt hat etwa 22 000 Einwohner, die Rayongemeinde – vergleichbar mit einem deutschen Kreis – 46 000. Kretinga gilt als eine der ältesten Städte Litauens, erstmals erwähnt wurde sie 1253. Vor dem Konzert der Gäste im Garten der Kirchengemeinde Blankenfelde-Jühnsdorf wurde in der Kirche ein Kindermusical geboten, in dem 13 Kinder die Geschichte „Vom kleinen Martin zum großen Luther“ erzählten. Mit dem Johannisfest am 24. Juni wird an die Geburt von Johannes dem Täufer erinnert. Zu den Bräuchen gehört vielerorts das Johannisfeuer.

Von Stephan Laude

Alle 85 Zwölftklässler des Friedrich-Gymnasiums Luckenwalde haben ihr Abitur bestanden. Vier von ihnen erreichten die Traumnote 1,0 und erhielten eine besondere Ehrung. Im Anschluss an die Zeremonie warb die Stadt Luckenwalde mit der Aktion „Luckywalde“ ihre Abiturienten, nach Studium oder Ausbildung zurückzukommen.

27.06.2016

Die Erntezeit steht bevor. das bedeutet nicht nur für die Landwirte viel Arbeit: Bis August ist Vogelexperte Helmut Brücher aus Rohrbeck (Teltow-Fläming) in Alarmbereitschaft, um die seltene Wiesenweihe vor den Landmaschinen zu retten.

27.06.2016

Im Naturparkzentrum am Wildgehege Glauer Tal in Trebbin hat der Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung am Sonntag sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Den mehr als 200 Gästen wurde auf der Festveranstaltung ein buntes Programm für die ganze Familie geboten.

27.06.2016
Anzeige