Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Lkw kracht Böschung runter
Lokales Teltow-Fläming Lkw kracht Böschung runter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 22.12.2017
Quelle: dpa
Trebbin

Ein Lastwagen landete am Freitagmorgen im Graben an der B101 bei Trebbin. Er war in einer Kurve von der Straße abgekommen.

Der Lkw war gegen 6.30 Uhr in Richtung Berlin unterwegs. Am Ende der vierspurigen Ausbaustrecke der neuen B101 zwischen Trebbin und Thyrow kam der 33 Jahre alte Fahrer mit dem Brummi in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der Lkw durchbrach die Leitplanke und rutschte eine Böschung hinunter.

Der Fahrer hatte Glück und blieb unverletzt. Der an seinem LKW und an der Leitplanke entstandene Schaden beläuft sich auf 7000 Euro.

Von MAZonline

Ob die Sicht beeinträchtigt oder der Autofahrer unaufmerksam gewesen ist, ist unklar. Der Autofahrer übersah einen Rentner, der sein Fahrrad über die Straße schob. Der Mann wurde derart schwer verletzt, dass ein Hubschrauber zum Einsatz kam.

22.12.2017

Die seit Mittwoch vermisste Ursula H. ist wieder aufgetaucht. Die Frau ist im Krankenhaus, teilte die Polizei am Freitag mit. Wie es zu der Verwirrung um ihren Aufenthaltsort kommen konnte, ist unklar.

22.12.2017

Nach einem Reifenplatzer ist am Freitagvormittag ein BMW auf der B101 bei Großbeeren ins Schleudern geraten und in die Mittelleitplanke geprallt. Dabei wurde die 28-jährige Fahrerin eingeklemmt und schwer verletzt, zwei Kinder im Alter von drei und sieben Jahren wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock. Die B101 war eine Dreiviertelstunde lang gesperrt.

22.12.2017