Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Randale auf dem stillen Örtchen
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Randale auf dem stillen Örtchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 30.08.2018
Defekte Toilette am Tierparkeingang, am Bahnhof und am Markt. Quelle: Hartmut F. Reck
Luckenwalde

Wer in Luckenwalde ein dringendes Bedürfnis empfindet und dafür ein öffentliches WC sucht, der hat ein Problem. Denn derzeit sind alle drei öffentlichen Toiletten in Luckenwalde gesperrt, weil alle drei Standorte von Randalierern heimgesucht wurden. Unbekannte machten sich an den stillen Örtchen zu schaffen.

Die Randalierer hatten es offensichtlich jeweils auf den Münzeinwurf und das dahinter befindliche Kleingeld abgesehen. Bereits Mitte des Monats wurde der Münzeinwurf der Toilette am Bahnhof mutwillig zerstört. Desgleichen passierte jetzt am Eingang des Tierparks und nun auch am Markt. Dort gibt es immerhin mehrere Toiletten, von denen die noch funktionierenden genutzt werden können.

Von Hartmut F. Reck

Im Interesse des Klimaschutzes und wendigeren Fortbewegung stellt die städtische Wohnungsgesellschaft „Die Luckenwalder“ ihren Angestellten zwei Dienstfahrräder mit Elektromotor zur Verfügung.

30.08.2018

Im Luckenwalder Quartier am Röthegraben steigt am 1. September das Sommerfest. Diesmal werden unter anderem ein Bolz-Cup für Familien, ein Frischemark und eine Fahrradwerkstatt angeboten.

29.08.2018

Im Herzen Luckenwaldes geht es an der großen Baustelle sichtbar voran: Auf einer Hälfte ist die Boulevard-Neugestaltung größtenteils fertig. Jetzt wird die andere Straßenseite zur Baustelle.

01.09.2018