Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde B101 erst am 20. April wieder frei
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde B101 erst am 20. April wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 18.04.2018
Die Deckenschichterneuerung auf der neuen B101 in Luckenwalde ist zwar abgeschlossen, aber die Straße ist noch gesperrt. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Luckenwalde

Autofahrer brauchen noch mehr Geduld. Wie Mark Schönborn vom Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg auf MAZ-Anfrage mitteilt, wird die B101 zwischen Zapfholzweg und Berkenbrücker Chaussee in Luckenwalde nicht am 18. April freigegeben, sondern noch später.

Ursprünglich war bereits der 13. April anvisiert. Doch aufgrund der Regenfälle am Freitag und am Montag war es laut Schönborn nicht möglich, die Markierung der B101 fertigzustellen. Dadurch verzögert sich die Verkehrsfreigabe der B101 um weitere zwei Tage bis zum 20. April. „Weitere Verzögerung wird es nicht mehr geben“, verspricht Schönborn.

Von Margrit Hahn

Bei den wenigen Parkmöglichkeiten im Bereich Dahmer Straße kommt erschwerend hinzu, dass auf jeder Straßenseite einmal die Woche ein Parkverbot gilt. Dann fährt nämlich die Kehrmaschine, oder auch nicht.

20.04.2018
Luckenwalde Für bessere Sportbedingungen im Seelenbinder-Stadion - Tartanbahn in Aussicht

Noch müssen die Sportler im Werner-Seelenbinder-Stadion mit der Aschenbahn Vorlieb nehmen. Doch am 25. April stellt die Stadt die Entwurfsplanung für eine Tartanbahn vor.

20.04.2018

Die Stadt fördert in diesem Jahr sechs Vereine und Verbände mit insgesamt 20 000 Euro. Doch der Zuschuss für die Luba ist umstritten.

16.04.2018
Anzeige