Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Kita-„Sunshine-Container bezugsfertig
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Kita-„Sunshine-Container bezugsfertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 29.06.2018
Der Anbau aus anthrazitfarbenen Containern an der Kita Sunshine in Luckenwalde. Quelle: Foto: Hartmut F. Reck
Luckenwalde

Neben der neuen Container-Kita in der Luckenwalder Poststraße mit 55 zusätzlichen Plätzen plant der DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald, auch die Container an der Kita „Sunshine“ in der Straße zum Freibad zum Schuljahresbeginn zu öffnen. „Wir hoffen, dass wir die Module am 20. August in Betrieb nehmen können“, sagt Elisa Kaletta, Abteilungsleiterin Kinder, Jugend und Familie beim DRK-Kreisverband. Die Betriebserlaubnis, die das brandenburgische Bildungsministerium erteilt, liegt aber noch nicht vor.

Die 14 anthrazitfarbenen Wohncontainer in unterschiedlichen Größen wurden bereits im März geliefert und aufgebaut. Die Stadt investierte für Module und Außenanlagen 85.000 Euro, für die größere Container-Kita in der Poststraße insgesamt 167.000 Euro.

Künftige Vorschulkinder ziehen ein

Die Module sind eine Übergangslösung für zunächst zwei Jahre und werden an der Kita „Sunshine“ zusätzlich 36 Plätze für Kindergartenkinder bieten. Laut Elisa Kaletta ziehen dort die künftigen Vorschulkinder aus dem Hauptgebäude ein. „Die dann frei werdenden Räume sollen zunächst renoviert werden, was auch dringend nötig ist“, sagt die DRK-Mitarbeiterin, so dass nicht sofort 36 neue Plätze zur Verfügung stehen.

Die Fünf- bis Sechsjährigen aus der Spatzengruppe können indes den Umzug kaum erwarten. „Wir haben die Container extra ,Spatzenhotel’ genannt und unsere Großen sind schon ganz heiß drauf“, sagt Kita-Leiterin Elvira Zimdahl. „Es ist für sie ein schönes Abenteuer und auch die Eltern begrüßen inzwischen diese Lösung. Zwar bedeuten die Veränderungen auch Kraftaufwand, aber ich finde schön, dass sich was tut“, so Elvira Zimdahl.

Von Elinor Wenke

Horst-Ulrich König, Chef der Wohnungsgesellschaft „Die Luckenwalder“, nimmt beruhigt seinen Hut. Seinem Nachfolger Frank Schmidt konnte er jetzt die Baugenehmigung für das Großprojekt Burg übergeben.

29.06.2018

Rund 100 Kitaplätze fehlen in Luckenwalde. Jetzt soll sich die Lage entkrampfen. Das DRK will die Container-Kita in der Poststraße am 20. August öffnen und 55 zusätzliche Plätze anbieten.

01.07.2018

Ein bislang unzugängliches Areal von 6000 Quadratmetern zwischen Haag und Käthe-Kollwitz-Straße in Luckenwalde soll neu gestaltet werden. Die Stadt plant einen Kita-Neubau mit 100 Plätzen.

28.06.2018