Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Einbrecher klauen Eis-Kasse aus Jugendklub
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Einbrecher klauen Eis-Kasse aus Jugendklub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 28.05.2018
Dke Jugendeinrichtung „Go7“ in Luckenwalde Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom Freitagabend bis Montagfrüh in das Jugendzentrum „Go7“ in Luckenwalde ein. Sie hatten die Scheibe eingeschlagen und kamen so ins Gebäude. Entwendetet wurden 60 Euro Münzgeld.

Täter hinterlässt Blutspuren

„Das war unsere Eiskasse. Von dem Geld sollte es jetzt bei 30 Grad eine Erfrischung geben“, ärgert sich Jugendarbeiter Sascha Wittig. Der Hausmeister hatte den Einbruch als erster bemerkt und die Polizei informiert, die Fotos am Tatort fertigten und Blutspuren sicherten. Anscheinend hat sich der Täter beim Einbruch verletzt.

Schaden höher als Beute

Der Schaden wird auf mehr als 500 Euro geschätzt. „Das ist schon ärgerlich. Der angerichtete Schaden ist fast zehnmal so hoch wie die Beute“, so Wittig. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Das „Go7“ hat trotzdem geöffnet wie gewohnt.

Auch in der Kinder- und Jugendeinrichtung Klab in Luckenwalde entdeckte der Hausmeister eine offenstehende Tür. Ob etwas gestohlen wurde, konnte bisher nicht festgestellt werden. mh

Von Margrit Hahn

Volker Reichert verabschiedet sich mit dem 10. Chorfestival als Leiter von seinen vier Chören. Er erhielt eine Urkunde und die Silberne Ehrennadel des Brandenburgischen Chorverbandes für seine 20-jährige Tätigkeit.

31.05.2018

Beim Dorffest kamen Einwohner und Besucher gleichermaßen auf ihre Kosten. Vor allem der Auftritt der Tanzkultis sorgte für Stimmung.

31.05.2018

Der Auftritt der beiden Bands Gøat und Great Atlantic am Freitagabend war bereits das neunte Konzert im Alhambra am Luckenwalder Markt in diesem Jahr. Dem Publikum hat es gefallen.

31.05.2018