Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Gemalte Musik
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Gemalte Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 28.01.2019
Bei der Bewertung der Arbeiten, die im Schulgebäude ausgestellt sind. Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

 Wer sich die Bilder in der Luckenwalder Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule anschaut, staunt, wie gut Schüler mit Farbe und Pinsel umgehen können. „Dass sollen Erstklässler gemalt haben?“, fragten einige Besucher, die am Montagnachmittag zur Ausstellungseröffnung kamen. Musikalisch begleitet wurde diese von Schülern am Keyboard. „Musik bewegt“ war auch das Thema des diesjährigen Mal- und Zeichenwettbewerbs, an dem alle Schüler der ersten bis sechsten Klassen teilnahmen. „Die Faszination der Bewegung durch Musik erwischt uns bei alltäglichen Beschäftigungen wie beim Kochen, Malen, der Hausarbeit oder beim Zähneputzen“, sagte Kunstlehrerin Petra Fiedler. „Wir hören unsere Lieblingsmelodie und plötzlich, oft unbewusst, beginnt der Körper zu schwingen und sich zu drehen.“

 

Bilder von Schülern der ersten Klasse Quelle: Margrit Hahn

Auf einem Bild wurde der Besen sogar zum Tanzpartner. Das Vibrieren der Zahnbürste konnte man beim Betrachten eines anderen Bildes fast spüren. Einigen Schülern gelang es, mit ihrer Maltechnik Bewegung in den Bildern zu erzeugen.

In diesem Jahr erscheinen die Bilder besonders bunt. Meist wurde auf Schwarz als traurige Farbe verzichtet. Das sei nicht verwunderlich, so Fiedler, denn Musik ist bunt und bedeutet Lebensfreude, die man in vielen Bildern spürt. So sei die musikalische Vielfalt mit der farbigen Vielfalt gleichzusetzen. Ausgedrückt haben die Schüler das mit Regenbögen, die zugleich Notenlinien sind und Erdteile und Menschen miteinander verbinden. „Egal, wo Menschen leben, überall geht die Faszination Musik in Bewegung über, und durch Bewegung entsteht Musik“, so Fiedler.

Jeweils drei Bilder pro Klassenstufe können ausgewählt werden. Quelle: Margrit Hahn

Da aus Platzgründen nicht alle Bilder ausgestellt werden konnten, wurde in den einzelnen Klassen eine Vorauswahl getroffen, so dass aktuell 75 Bilder im Schulgebäude zu sehen sind. Bei der Eröffnung konnten Schüler, Eltern und Besucher Punkte für ihre Lieblingsbilder vergeben. Die Gewinner werden am Freitag verkündet. „Mir gefallen die Bilder sehr gut, vor allem die der Erstklässler“, lobte der Luckenwalder Hobbymaler Dieter Illner.

Von Margrit Hahn

Alljährlich ziehen bunt kostümierte Zemperer in den Dörfern von Haus zu Haus, um gemeinsam den Winter zu vertreiben. In Dobbrikow wird die alte Tradition von immer mehr Bewohnern gefeiert.

30.01.2019

Das Zuhause für benachteiligte Kinder und Jugendliche wird jetzt Luxus-Domizil: Einige Gruppen sind bereits aus dem Schloss Siethen nach Luckenwalde umgezogen, auch die Verwaltung. Das frühere Herrenhaus hat die in Bayern lebende Adelsfamilie von dem Knesebeck gekauft.

27.01.2019

Unter anderem mit Faustschlägen wurde eine Gruppe Jugendlicher von einem Tatverdächtiger am Sonntag in Luckenwalde angegriffen. Fünf Jugendliche wurden dabei verletzt, wie die Polizei mitteilte.

28.01.2019