Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Leserin kritisiert Stolperkante am Friedhof
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Leserin kritisiert Stolperkante am Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 09.08.2018
Eine Frankenfelderin sieht in dem Absatz zur Fahrbahn am Friedhof eine Gefahrenquelle. Quelle: Margrit Hahn
Frankenfelde

 Renate Mayerl aus Frankenfelde wandte sich an das MAZ-Sorgentelefon. Sie ärgert sich über die hohe Fahrbahnkante vor dem Friedhof in Frankenfelde. Sie wünscht sich, dass dort Abhilfe geschaffen wird, denn sie befürchtet, dass Fußgänger oder Radfahrer dort stürzen könnten.

Fünf-Zentimeter-Absatz

Wie Dirk Ullrich, Abteilungsleiter Straßenbau der Stadt Luckenwalde, auf MAZ-Anfrage mitteilt, beträgt der Absatz fünf bis sechs Zentimeter und befindet sich im unbefestigtem Randstreifen außerhalb der gepflasterten Fahrspur.

Keine akute Gefahr

„Derzeit geht von ihm keine akute Verkehrsgefährdung aus, sodass kein sofortiger Handlungsbedarf besteht. Der Bauhof erhält einen Auftrag zur Auffüllung des Bereiches mit Asphaltfräsgut“, sagte Ullrich. Die Ausführung erfolge in den nächsten Tagen. An dieser Stelle würden seiner Aussage nach kaum Verkehrsteilnehmer abbiegen.

Äste im Maisfeld

Zudem kritisiert Renate Mayerl die Äste, die im Maisfeld zwischen Luckenwalde und Frankenfelde liegen. Diese sind ihr seit langem ein Dorn im Auge. Wenn der Mais noch höher wächst, ist davon kaum noch etwas zu sehen. Die Äste lägen dort seit Monaten. Es handele sich um Sturmschäden, die nicht beseitigt wurden. Vermutlich erfolge die Entsorgung mit den nächsten Sturmschäden.

Der Ast liegt im Maisfeld Quelle: Margrit Hahn

Das MAZ-Sorgentelefon ist am Montag von 10 bis 11 Uhr wieder geschaltet 03371/625214.

Von Margrit Hahn

Hitzefrei auf Baustellen in öffentlichen Einrichtungen gibt es in Luckenwalde nicht. Die Sommerferien werden genutzt, um Schulen und Kitas zu renovieren und aufzuwerten.

08.08.2018

Zu einem Verkehrsunfall mit geringem Sachschaden ist es am Dienstagabend auf der Poststraße in Luckenwalde gekommen. Ein Pkw streifte einen anderen Pkw.

08.08.2018

14 Mädchen und Jungen aus dem Land Brandenburg nehmen am 3. Kinder-Säugetier-Camp in Ließen teil. Am Mittwoch stand eine Exkursion in Dobbrikow auf dem Programm.

11.08.2018