Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde 18-Jähriger im Stadtpark überfallen
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde 18-Jähriger im Stadtpark überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 08.10.2018
Quelle: Friso Gentsch/dpa
Luckenwalde

Am Samstagabend sind zwei 18-Jährige auf der Festwiese im Luckenwalder Stadtpark überfallen und beraubt worden. Die beiden waren in der Nähe des Meisterwegs einer größere Gruppe junger Männer begegnet. Einer der Männer kam plötzlich auf sie zu und forderte die Herausgabe des Fahrrads eines der 18-Jährigen. Als dieser sich weigerte, schlug der Täter ihm ins Gesicht. Gleichzeitig kamen weitere Mitglieder der Gruppe auf ihn zu und schlugen auf ihn ein. Die exakte Zahl der Täter ist noch unklar. Durch die Schläge wurde der 18-Jährige schwer verletzt, nach einiger Zeit gelang ihm die Flucht vor den Angreifern. Dabei wurde ihm von mehreren Zeugen geholfen, die ihn nach der Tat begleiteten. Auch der Begleiter des 18-Jährigen wurde verletzt, konnte aber ebenfalls entkommen. Sie alarmierten die Polizei, die die Umgebung absuchte, die Täter aber nicht mehr finden konnte. Einige Straßen entfernt entdeckten sie allerdings das Fahrrad des 18-Jährigen. Es wurde als Beweismittel sichergestellt.

Der Haupttäter wird als etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit einer normalen Statur beschrieben. Er soll ausländisch oder südländisch aussehen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes und bittet jeden, der Hinweise zu den Tätern geben kann oder etwas gesehen hat, sich unter 03371/6000 oder www.polizei.brandenburg.de zu melden.

Von MAZonline

Das Publikum war fasziniert: Katharina Micada brachte ihr Programm für Sopran und singende Säge nach Luckenwalde in den Theaterkeller.

07.10.2018

Nach einer wierderholten Ruhestörung wollten Polizisten in Luckenwalde in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag eine Musikanlage einkassieren. Da griffen die Partygäste an.

07.10.2018

Kinder und Erwachsene feierten nach zehn Monaten Bauzeit und einigen Verzögerungen die Einweihung des neuen Kindergartengebäudes in Petkus. Jetzt gibt es hier 50 Plätze, von denen erst 39 belegt sind.

05.10.2018