Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Feuerwehrfahrzeug ohne Blaulicht
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Feuerwehrfahrzeug ohne Blaulicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 17.04.2019
Innenminister Karl-Heinz Schröter (M.) übergab das neue Fahrzeug an die Jugendfeuerwehr. Quelle: Elinor Wenke
Luckenwalde

„Es ist die ungewöhnlichste Übergabe eines Feuerwehrfahrzeuges, die wir je hatten“, tönte Stadtwehrführer Jens Reichwehr am Mittwochnachmittag auf dem Hof der neuen Luckenwalder Feuerwache. Der Grund: Der nagelneue und feuerrote Neunsitzer-Pkw hat kein Blaulicht und keine Sirene an Bord. „Er ist ausschließlich zur Nutzung für unsere Jugendfeuerwehr gedacht“, so Reichwehr, „die braucht das nicht.“

Innenminister Karl-Heinz Schröter mit Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Quelle: Elinor Wenke

Das lang ersehnte „Geschenk“ übergab Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) an die jungen Leute. Denn die Landesregierung hat das 28 000 Euro teure Auto mit 20 000 Euro aus Lottomitteln gefördert. „Die restlichen 8000 Euro zahlt die Stadt“, sagte Vize-Bürgermeister Ingo Reinelt.

Innenminister Karl-Heinz Schröter mit Kindern und Jugendlichen. Quelle: Elinor Wenke

Für ihn bot der Anlass doppelten Grund zur Freude. „Vor fast genau vier Jahren haben wir hier den Grundstein für die neue Feuerwache gelegt. Heute haben wir mit der Fahrzeug-Übergabe ein weiteres Highlight“, erklärte er. Laut Reichwehr war im August 2018 ein Fördermittelantrag gestellt und im November erfolgreich beschieden worden.

Karl-Heinz Schröter wandte sich gleich an den Brandschutz-Nachwuchs. „Feuerwehrleute sind die wahren Helden des Alltags und solche könnt ihr auch werden“, sagte er. Er ermunterte die Kinder und Jugendlichen, zuverlässig die Ausbildung zu absolvieren. „Es ist toll, wenn ihr später für andere Menschen durchs Feuer geht.“

Als Dankeschön gab’s eine Torte für den Minister. Quelle: Elinor Wenke

Die Jugendfeuerwehr Luckenwalde unter der Regie der Jugendwarte Ronny Nehues, Adina Podzek und Franziska Marker zählt derzeit 26 Mitglieder im Alter zwischen zehn und 16 Jahren. Für sie ist der neue Wagen gedacht.

Zur Flughafen-Feuerwehr

Jugendsprecher Fabien-Enrique Radde bedankte sich nicht nur im Namen seiner Mitstreiter, sondern wusste auch gleich, wozu das Fahrzeug nützlich sein kann. „Vorbei sind die Zeiten, da wir mit geliehenen Autos vom Bauhof oder vom FSV 63 unterwegs sein müssen. Außerdem hat nicht jeder Jugendwart einen Lkw-Führerschein“, sagte der 16-Jährige. „Jetzt können wir damit zu Übungslagern oder Wettkämpfen fahren. Außerdem wollen wir einer Flughafen-Feuerwehr über die Schulter schauen und Tropical Islands besuchen.“

Die Jugendwartinnen bedankten sich beim Minister mit einer Torte. Der neue Opel Movano bietet neun Sitzplätze, einen großzügigen Kofferraum, Klimaanlage, einen besonderen Fahrersitz und eine Anhängerkupplung.

Von Elinor Wenke

Als ein AOK-Versicherter mit einem Beförderungsschein seiner Krankenkasse vom Potsdamer Bergmann-Klinikum nach Luckenwalde fahren wollte, lehnten das etliche Taxifahrer ab. Sie ließen den Mann stehen.

17.04.2019

Tagesmütter und -väter rechnen künftig ihre Vergütung nicht mehr mit der Stadt, sondern dem Landkreis ab. Die Stadt hat dadurch freie Kapazitäten für neue Aufgaben.

16.04.2019

Raymond Ummels will Luckenwalde gastronomisch und kulturell neu beleben. In der Baruther Straße hat er jetzt die „Bürgerstube“ eröffnet. Doch er hat weitere Kulturstätten gepachtet.

19.04.2019