Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Krankenhausverkauf: CDU fordert Einbindung von Kreistag
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Krankenhausverkauf: CDU fordert Einbindung von Kreistag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 13.03.2019
Krankenhaus Luckenwalde Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

Die CDU hat eine Einbindung des Kreistags beim anstehenden Verkauf des Luckenwalder Krankenhauses gefordert. Eine so wichtige Entscheidung dürfe nicht hinter verschlossenen Türen getroffen werden. „Hier geht es schließlich um die Zukunft der medizinischen Versorgung in der Region“, so der Vorsitzende der Kreistagsfraktion, Danny Eichelbaum in einer Pressemitteilung. „Die CDU möchte eine Kommunalisierung des Krankenhauses, um den staatlichen Einfluss auf das Krankenhaus zu sichern“, so Eichelbaum weiter. „Mit dem Kuratorium hatten wir schon einmal einen zahnlosen Tiger, das darf sich nicht wiederholen.“

Am Montag war die Bieterfrist für eine Übernahme abgelaufen. Eine Entscheidung über einen neuen Träger haben die Gläubiger der insolventen Krankenhausgesellschaft aber noch nicht getroffen.

Von MAZonline

Mit einer chronischen Knochenentzündung kam die neunjährige Zaineb vor einem halben Jahr nach Luckenwalde. Inzwischen spricht das Mädchen gut deutsch, liebt Gummibärchen und Würstchen.

13.03.2019

Pfeifen, Teller und Tiefbau aus dem Mittelalter: Auf der Baustelle in der Luckenwalder Parkstraße kommen viele interessante Funde zu Tage. Archäologin Schari Grabow verrät, was sie über den Alltag von früher verraten.

13.03.2019

Die Stadt Luckenwalde fördert gemeinnützige Vereine. Insgesamt 20.000 Euro stellt sie für sechs Vereine zur Verfügung. Zur begünstigten Luba gehen die Meinungen auseinander.

13.03.2019