Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Trio prügelt Mann krankenhausreif
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Trio prügelt Mann krankenhausreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 10.10.2018
Quelle: dpa
Luckenwalde

Ein 26 Jahre alter Mann ist in Luckenwalde von drei Männern verprügelt worden. Er musste ins Krankenhaus.

Nach Erkenntnissen der Polizei war das Opfer mit seiner Begleiterin am Dienstagabend mit per Bahn in der Kreisstadt angekommen und hatte sich bereits im Zug mit der Gruppe, von der ein 28-Jähriger bekannt ist, gestritten. Auf dem Bahnsteig kam es zu Rempeleien, die sich bis auf den Bahnhofsvorplatz fortsetzten. Dann wurde es schlimmer. Der 26-jährige ging durch Attacken der drei Angreifer zu Boden und wurde mit Schlagwerkzeugen traktiert. Dann flüchteten die Täter.

Ein Zeuge rief die Polizei. Der Rettungsdienst behandelte den 26-Jährigen und brachte ihn ins Krankenhaus. Die Poilzei ermittelt gegen den 28-Jährigen und gegen zwei noch unbekannte Tatverdächtige.

Von MAZonline

Der Mitarbeiter eines Betreuungsvereins in Luckenwalde wurde von einem jungen Mann angegriffen und verletzt, dann stahl der Verdächtige Schlüssel und Handy. Er wurde festgenommen.

10.10.2018

Jürgen Junge aus Luckenwalde schlägt der Stadt und dem Landkreis eine Supervisions-Servicestelle vor. Damit sollen Mitarbeiter in Pflegeberufen oder auch Lehrer und Erzieher Ansprechpartner für kritische Situationen zur Verfügung stehen.

10.10.2018

Ab Januar 2019 gilt eine geänderte Gebührensatzung für die drei städtischen Friedhöfe in Luckenwalde. Für die meisten Positionen muss man künftig tiefer in die Tasche greifen.

09.10.2018