Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Öffentliches Telefon demoliert
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Öffentliches Telefon demoliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 27.02.2019
Am Telekom-Telefon am Luckenwalder Burgwall fehlt seit Wochen der Hörer. Quelle: Elinor Wenke
Luckenwalde

Ein sogenanntes Basistelefon der Telekom – ein öffentliches Telefon – befindet sich am Burgwall im Luckenwalder Plattenbaugebiet. Vor allem ältere Anwohner sind froh, dass es in diesem Bereich nahe des Einkaufszentrums Kaufland überhaupt noch ein öffentliches Telefon gibt – doch es ist kaputt.

Hörer abgeschnitten

„Seit Wochen fehlt der Hörer, wahrscheinlich wurde er von Unbekannten einfach abgeschnitten“, sagte Anwohner Reinhard Pinkert am MAZ-Lesertelefon. Die Strippe hängt funktionslos runter. Der 72-Jährige ärgert sich über derartige Vandalismusschäden und hatte auch schon das städtische Ordnungsamt informiert, das seinerseits die Telekom benachrichtigen wollte.

Die Telekom wusste offenbar bislang nichts davon. „Eine Schadensmeldung der Stadt ist uns nicht bekannt“, erklärte Telekom-Sprecher Georg von Wagner gegenüber der MAZ. Er versichert: „Das Gerät soll noch in dieser Woche repariert werden.“

Von Elinor Wenke

Wie zufrieden sind die Bürger in Teltow-Fläming mit Verwaltung und Politik? Fast 1300 Menschen haben bei der Umfrage mitgemacht. Jetzt beginnt die Auswertung.

27.02.2019

Eine 66-jährige Radfahrerin ist am Mittwochmittag in Luckenwalde an der Kreuzung Haag/Poststraße mit einem Auto zusammengestoßen. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

27.02.2019

Die Stadt Luckenwalde will sich künftig kein eigenes Rechnungsprüfungsamt mehr leisten. Sie überträgt die Aufgaben an das Amt Schlieben – und spart Geld.

01.03.2019