Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Debatte um Wasserspiele am Boulevard
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Debatte um Wasserspiele am Boulevard
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.06.2018
Das farbig beleuchtete Wasserspiel auf dem Luckenwalder Boulevard. Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Luckenwalde

Seit April erfreuen beleuchtete Wasserspiele auf dem Luckenwalder Boulevard die Besucher. Doch wie von Anwohnern jetzt beobachtet und sogar gefilmt worden ist, wurden sie leider auch missbräuchlich benutzt. Ein nackter Mann hatte sich offenbar an den Wasserfontänen vergnügt. Deshalb wollte die Stadtverordnete Nadine Walbrach (CDU) von der Verwaltung wissen, wann die Fontänen in Betrieb sind und wie das Wasser gereinigt wird.

Laut Planungsamtsleiter Peter Mann sind der Kariedelbrunnen und die Wasserfläche täglich von 9 bis 22 Uhr in Betrieb. „Das gesamte Brunnenwasser, sowohl von der Kinderaktionsfläche als auch vom Kariedelbrunnen, das keine Trinkwasserqualität besitzt, wird über eine zentrale Wasseraufbereitungsanlage gereinigt“, erklärte Peter Mann. Neben chemischen Zusätzen werde das Wasser im Wasserbecken mit einem Sandfilter gereinigt. Viermal pro Woche werde die programmierte automatische Rückspülung aktiviert. Zusätzlich verfüge das Wasserreservoir über Saug- und Fangkörbe.

Von April bis November wird der Brunnen laut Peter Mann täglich optisch kontrolliert und mehrmals wöchentlich von Laub, Papier oder Plastik befreit. Der Chemiekanister wird überprüft und der Wasserverbrauch dokumentiert. Alle ein bis zwei Monate würden das Wasser getauscht und die Anlagen intensiv gereinigt.

Von Elinor Wenke

Vor seinem Abschied zog der Chef der Wohnungsgesellschaft „Die Luckenwalder“ vor den Stadtverordneten Bilanz der vergangenen fünf Jahre. Neben höheren Verkaufserlösen gibt es leichte Mieteinbußen.

18.06.2018

Bewaffnete Zollbeamte tauchten am Donnerstagmorgen in der Parkstraße 6 auf. Sie kontrollierten die Baustelle des fast fertig sanierten Hauses. Vermutet wird die illegale Beschäftigung von Rumänen.

17.06.2018

Mitten in der Woche, mitten am Tag kann man sich mal eine Auszeit gönnen. Die bietet die Johanniskirche an vier Donnerstagen mit einer Orgelmatinee an. Die Reihe wurde eröffnet von Christian Gorsch.

14.06.2018
Anzeige