Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Stadtmarketingverein ruft zum Frühjahrsputz auf
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Stadtmarketingverein ruft zum Frühjahrsputz auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 24.03.2018
Die Ansprechpartner in den Putzbezirken beim Frühjahrsputz. Quelle: Elinor Wenke
Anzeige
Luckenwalde

Pünktlich zum Frühlingsanfang ruft der Stadtmarketingverein Luckenwalde alle Bürger, Vereine, Einrichtungen und Betriebe zur großen Säuberungsaktion „Luckenwalde putzt sich“ auf. Am Sonnabend, dem 24. März, ist ab 9.30 Uhr Großreinemachen angesagt.

„Wir haben die Stadt in 15 Putzbezirke eingeteilt und dafür konkrete Ansprechpartner gefunden, die vor Ort die Geschicke in die Hand nehmen“, sagt Stadtmarketingchefin Elisabeth Thiemann. Diese Partner trafen sich am Montagabend zu einer letzten Abstimmungsberatung und um schon die Arbeitsutensilien von der Stadt in Empfang zu nehmen.

100 Paar Handschuhe und 300 Müllsäcke

„Wir stellen 100 Paar robuste Handschuhe und 300 blaue Müllsäcke zur Verfügung“, sagt Bauhof-Chef Frank Dunker. Er koordiniert am Sonnabend auch, wann und wo die Bauhofmitarbeiter den eingesammelten Unrat abtransportieren. Handschuhe und Säcke werden am Sonnabend vor Ort von den Ansprechpartnern verteilt. Geräte wie Harken, Besen oder Schippen sollten mitgebracht werden.

An diesen Stellen geht es los: Seelenbinder-Stadion, Fläming-Therme, Feuerwache, Wunderbar, „Treffpunkt 29“ in der Jahnstraße, Vierseithof, Rathaus, die IHK im Nuthepark, Stadtpark-Spielplatz und Möbelhaus Rochow in der Kollwitzstraße, Friedrich-Gymnasium, Ehrenhain, Heizhaus am Bebelplatz und an der Freifläche Burg. In den Ortsteilen geht’s am Spielplatz in Frankenfelde und am Ortseingang Kolzenburg los. Start in der Anhaltstraße ist am Flüchtlingswohnheim.

Jeder vor der eigenen Haustür

Felix Degenkolbe vom FSV 63 will mit seinen Sportlern Müll aufsammeln, Fenster und Sprecherkabine putzen. Olaf Walbrach peppt mit DLRG-Schwimmern das Areal rund um die Therme auf.

Das Quartiersmanagement „Am Röthegraben“ putzt an der Burg, in der Volksheimsiedlung und am Ehrenhain. Dort bieten zudem künftige Abiturienten Vorträge und einen kleinen Imbiss zur Aufbesserung der Abiballkasse an. „Außerdem kann jeder vor der eigenen Haustür sauber machen“, wünscht sich Thiemann.

Im vergangenen Jahr war die Aktion „Luckenwalde putzt sich“ ein großer Erfolg. Zehn Kubikmeter Abfälle wurden an 25 Standorten gesammelt.

Von Elinor Wenke

Der einschlägig vorbestrafte Angeklagte war bei einem Spiel des FSV Luckenwalde gegen Babelsberg 03 von einem Polizisten beobachtet worden und muss nun über 2000 Euro Strafe zahlen.

23.11.2017

Ackerbauer zu sein, ist das Schönste, was sich Konrad Niendorf aus Reinsdorf vorstellen kann. Nun nimmt der 27-Jährige am Ceres-Award teil, dem bedeutendsten Landwirte-Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, und hat sich bereits für das Finale qualifiziert.

18.07.2017

Keine Aussicht auf einen Kitaplatz? Die Betreuung der Kleinen in einer Kindertagespflege ist eine Alternative, empfiehlt das Kreisjugendamt. Und für nicht berufstätige Eltern kann es sogar ein Weg in die Selbstständigkeit sein.

17.07.2017
Anzeige