Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Stefan Scheddin will Bürgermeister werden
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Stefan Scheddin will Bürgermeister werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 30.06.2017
Stefan Scheddin kandidiert bei der Bürgermeisterwahl. Quelle: privat
Anzeige
Ahrensdorf

Stefan Scheddin hat sich ein eingängiges Motto ausgesucht: „Das Wir bestimmt“. Der parteilose Kommunalpolitiker kandidiert bei den kommenden Wahlen für den Bürgermeisterposten in Nuthe-Urstromtal stellen. Kommunalpolitik, so sagt der 38-Jährige, solle vor allem die Anliegen und Anregungen der Bürger aufnehmen und diese im Sinne der Gemeinschaft würdigen und umsetzen. Scheddin verspricht eine bürgernahe Politik.

Neben der Führung des Familienbetriebes engagiert sich der Ahrensdorfer seit einigen Jahren in der Kommunalpolitik. Seit 2010 ist er als parteiloses Mitglied in der CDU-Fraktion Nuthe-Urstromtal aktiv. Zudem ist er seit 2013 Gemeindevertreter und Ortsvorsteher von Ahrensdorf. „Engagement und Tatendrang haben mich zu dem Entschluss gebracht, als Bürgermeister zu kandidieren“, sagt der Unternehmer. „Ich bin der festen Überzeugung, dass es uns gemeinsam gelingt, mehr in unserer großen Gemeinde zu gestalten, als sie nur zu verwalten.

Um als parteiloser Kandidat antreten zu dürfen, musste Scheddin eine Unterstützerliste auflegen und dafür die nötigen Unterschriften sammeln, bevor diese in der Gemeindeverwaltung in Ruhlsdorf eingereicht werden konnte.

„Die erforderlichen Stimmen waren schon in einer Woche zusammen getragen“, freut sich Scheddin, dessen Familie seit Generationen in Nuthe-Urstromtal „tief verwurzelt“ sei, wie er sagt. „Wir leben gerne hier“, sagt er über sich, seine Lebensgefährtin und die beiden Söhne. Was liegt also näher als zu versuchen, in der Gemeinde etwas etwa zu bewegen.

Von Iris Krüger

Er war einer der Wegbereiter der Reformation in Brandenburg: der Theologe Georg Buchholzer. Ein kleine Ausstellung in der Gemeinde Dahme zeigt jetzt eine Rarität: einen seiner Briefe an Martin Luther.

27.06.2017

Die Zahlen sind gut. Aber im Vergleich mit den anderen Genossenschaftsbanken doch unter dem Durchschnitt. Trotzdem: Die Volks- und Raiffeisenbank Fläming e.G. hat im Geschäftsjahr 2016 einen soliden Gewinn eingefahren.

22.06.2017

Die Schützengilde zu Jüterbog 1405 versteht sich auf Traditionspflege. MAZ-Autorin Angela Rändel sprach mit dem Vereinsvorsitzenden Wolfgang Gast über den Umgang mit Waffen in Zeiten von Terror und Amokläufen.

19.06.2017
Anzeige