Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Zwischen Fuchs und Rehbock

Bei den Waldjugendspielen testen Schüler ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit Zwischen Fuchs und Rehbock

Wie weit springt eigentlich ein Fuchs und wie groß ist eine Waldmaus. Interessante Fragen. Die noch viel interessanteren Antworten haben Schüler am Mittwoch bei einem ganz besonderen Wettbewerb bekommen.

Voriger Artikel
Luckenwalde steht unter Öko-Strom
Nächster Artikel
Paradies für Selbstpflücker
Quelle: dpa

Luckenwalde. Mit 3,50 Meter sprang Siebentklässler Niklas am Mittwoch so weit wie ein Fuchs. Im Gegensatz dazu bringt es eine Waldmaus nur auf 80 Zentimeter, wobei dies immerhin das Achtfache ihrer Körperlänge ist. Das und noch viel mehr erfuhren 112 Schüler des Luckenwalder Friedrich-Gymnasiums bei den von der Forstverwaltung initiierten Waldjugendspielen.

An 14 Stationen im Wald zwischen Luckenwalde und Gottow konnten sie ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. In den vergangenen zwei Jahren waren die Waldjugendspiele wegen des Eichenprozessionsspinners ausgefallen. "Das war schade, denn die Schüler sollen die Natur direkt vor der Haustür erkunden", sagt Biologielehrer Toralf Götze.

Im Unterricht hatten die Schüler das Ökosystem Wald bereits theoretisch erforscht. Gestern schauten sie sich Flora und Fauna auf dem 6,5 Kilometer langen Lehrpfad genauer an. "Auf die Mücken hätten wir aber gern verzichtet", stellt Elisa fest. Nicht mal Mückenspray hielt die Biester vom Zerstechen der Arme und Beine ab.

Beim Jägerspiel galt es versteckte Tiere (in Form von Schablonen) mit dem Fernglas zu entdecken. Insgesamt konnten zwölf Punkte ergattert werden, vorausgesetzt, man wusste zum Beispiel, dass es sich nicht um ein Reh, sondern um einen Rehbock handelt.

"Die Schüler waren sehr engagiert und diszipliniert", resümiert der Leiter des Luckenwalder Forstreviers Thomas Schewe. Als beste Schüler-Mannschaft gingen die "Aurorafalter" hervor. Die Auswertung wurde am Mittwoch wegen des aufziehenden Gewitters nicht im Wald vorgenommen, sondern auf kommende Woche verschoben.

Von Margrit Hahn 

Folgen Sie uns auf Facebook!

Aktuelle Nachrichten und Fotos aus den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald finden Sie auf unserer Facebook-Seite.  Folgen Sie unserer Seite und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Artikel oder geben Sie uns Hinweise, worüber wir berichten können.

Hier kommen Sie direkt auf unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/dahmelandflaeming.

Werden Sie Fan von der MAZ bei Facebook!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Luckenwalde
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg