Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Luckenwalde Große Freude am großen Gruseln
Lokales Teltow-Fläming Luckenwalde Große Freude am großen Gruseln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 27.10.2018
Diese Dekoration mit Schubkarre, Schädel und Knochen ist in diesem Jahr erstmals zu sehen. Quelle: Margrit Hahn
Luckenwalde

Denise Arnold ist begeistert von der Dekoration, die ihre Mutter Doreen am Haus und im Vorgarten in der Saarstraße in Luckenwalde angebracht hat. Bereits im vorigen Jahr wurden zu Halloween schon verschiedene Gruseleien angebracht aber nun wird das Ganze noch getoppt.

Denise Arnold findet alles schaurig-schön. Quelle: Margrit Hahn

Doreen Arnold hat das ganze Jahr nach Figuren wie Gespenstern, Vampiren und Hexen Ausschau gehalten. Zu den Besonderheiten gehören ein echter Sarg sowie eine Schubkarre mit Schädel und Knochen. Zweieinhalb Tage haben Doreen Arnold und ihr Mann Christian gebraucht, um alles nach ihrem Geschmack aufzustellen.

Das sorgte im vergangenen Jahr schon für Aufmerksamkeit. Quelle: Margrit Hahn

Sie hoffen, dass am Mittwoch viele kleine Geister kommen – Süßigkeiten sind eingekauft.

Von Margrit Hahn

Sie ist klein und 84 Jahre alt, aber flink wie ein Wiesel. Erika Hohlfeld aus Luckenwalde hilft nahezu täglich bei der Pflege der Grabstätten am Friedhof Jüterboger Tor.

27.10.2018

Nach 14-monatiger Bauzeit ist die Brücke fertig und die Lindenstraße in Luckenwalde kann wieder genutzt werden. Das neue Bauwerk samt Pumpwerk kostete 1,05 Millionen Euro.

26.10.2018

Rollstuhlfahrer Hartmut Schulze hat die neue Rampe für die Kapelle auf dem Waldfriedhof getestet. Sein Urteil fällt negativ aus.

26.10.2018