Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Dritte Schicht bei Mercedes bleibt
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Dritte Schicht bei Mercedes bleibt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 30.05.2018
Sprinter aus dem Mercedes-Werk Ludwigsfelde an der Auffahrt zu B101 und Berliner Autobahn-Südring Quelle: Jutta Abromeit
Ludwigsfelde

Die reduzierte dritte Schicht beim Autobauer Mercedes Benz in Ludwigsfelde wird vorerst bis zum Jahresende beibehalten. Darüber hat die Geschäftsführung die Belegschaft am Freitag informiert, sagte ein Sprecher der MAZ. Diese reduzierte dritte Schicht war im September 2016 eingeführt worden, um Flexibilität für den Aufbau der neuen Sprinter-Produktion parallel zur bisherigen zu schaffen.

Neue "Hochzeitsstation" in der Transporter-Produktion des Mercedes-Benz-Werks Ludwigsfelde: Hier können Fahrgestell und Karosse sowohl der bisherigen Modelle als auch künftiger zusammengefügt werden Quelle: Jutta Abromeit

Ursprünglich sollte diese zusätzliche Arbeitszeit nach der Sommerblockpause beendet sein. „Die Entscheidung zur vorläufigen Beibehaltung ist wegen der großen Nachfrage des Transporters getroffen worden und um weiter in der Anlaufphase der neuen Produktion flexibel zu bleiben“, so der Sprecher. Das Werk Ludwigsfelde hat mehr als 2000 Beschäftigte.

Von Jutta Abromeit

Teltow-Fläming Bürgermeisterwahl in Baruth - Peter Ilk bleibt Rathauschef

Bei der Baruther Wahl erreicht der Amtsinhaber und einzige Kandidat 92 Prozent der abgegebenen Stimmen. Damit startet er in seine dritte Amtszeit.

30.05.2018

Die ARD lässt die sechste Folge der Reihe mit Schauspieler Horst Krause unter anderem in Gröben drehen. Dort ist der Gasthof Naase beim Nachtdreh wieder Film-Kulisse für den „Gasthof Krause“. Ein Fest für alle Dorfbewohner soll es geben.

28.05.2018

Viele Kitas aus freier Trägerschaft hatten am Freitag nur verkürzt geöffnet. Mit dem Aktionstag protestierten die Träger gegen den Personalschlüssel, der den Kitas schwer zu schaffen macht.

28.05.2018