Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Stammtisch mit der MAZ-Chefin
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Stammtisch mit der MAZ-Chefin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 12.02.2019
MAZ-Chefredakteurin Hannah Suppa, hier beim Stammtisch in Falkensee. Quelle: Tanja M. Marotzke
Löwenbruch

Was bewegt die Leser in Ludwigsfelde, Zossen, Blankenfelde-Mahlow und Umgebung? Was erwarten sie von ihrer Regionalzeitung vor Ort? Um diese und andere Fragen geht es beim MAZ-Stammtisch am Donnerstag, den 21. Februar, ab 19 Uhr im Gasthof „Zum Löwen“ in Löwenbruch.

An diesem Abend haben Sie, liebe Leser, die Möglichkeit, mit Chefredakteurin Hannah Suppa und Redakteuren der Lokalredaktion „Zossener Rundschau“ zwanglos ins Gespräch zu kommen. Die Themen des Abends bestimmen Sie selbst.

Seit September 2018 lädt die Chefredakteurin regelmäßig zu solchen Gesprächsrunden ein. Der MAZ-Stammtisch soll ein direktes Gespräch ermöglichen. Er ist auch eine Anregung, darüber nachzudenken, was im digitalen Zeitalter der persönliche Kontakt zu Menschen und die Unmittelbarkeit der Begegnung wert sind. Wie viel Technik brauchen wir? Wo nützt sie uns, wo schadet sie uns? Und natürlich interessiert uns im Gespräch, was Sie sich von ihrer Regionalzeitung wünschen. Was gefällt Ihnen, was kritisieren Sie?

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Von MAZonline

Der Stadt Ludwigsfelde fehlen in Größenordnung Unterrichtsplätze in Grundschulen, jetzt mietet sie Container für sechs Klassenräume. Diese werden an der Fontane-Grundschule aufgestellt.

11.02.2019

In Ludwigsfelde kämpfen etwa 30 Eltern gegen den Umzug ihrer Kinder in eine unerwünschte Kita. Der Ludwigsfelder Fachbereichsleiter Paul Niepalla antwortet im MAZ-Gespräch auf Fragen zu Kita-Problemen.

13.02.2019

Das Ensemble ist seit 1998 unterwegs. Seine Show begeisterte das Publikum im ausverkauften Saal.

13.02.2019