Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Achtjähriger Junge von Auto angefahren
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Achtjähriger Junge von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 31.08.2018
Quelle: Stefan Puchner/dpa
Ludwigsfelde

Ein achtjähriger Junge ist am Freitag gegen 11.40 Uhr auf der Straße der Jugend in Ludwigsfelde von einem Suzuki angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge fuhr mit seinem Fahrrad auf die Straße, ohne zu schauen, ob sie frei ist. Die 72-jährige Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu dem Zusammenstoß.

Mit Rettungshubschrauber in Berliner Klinik

Ein Rettungswagen brachte den verletzten Jungen zunächst in ein Krankenhaus, von wo er mit einem Rettungshubschrauber in eine Berliner Klinik verlegt wurde. Seine Verletzungen wurden von Ärzten als nicht lebensbedrohlich eingeschätzt. Die Pkw-Fahrerin stand nach dem Unfall unter Schock. Auch sie wurde im Rettungswagen behandelt. Bei der Unfallaufnahme war die Straße der Jugend voll gesperrt. Zur Höhe des Schadens wurde noch nichts mitgeteilt.

Von MAZonline

Wegen eines brennenden Pkw ist die A 10 in Fahrtrichtung Dreieck Potsdam gesperrt. Autofahrer müssen sich auf lange Wartezeiten einstellen – aktuell 30 Minuten.

31.08.2018

Auch in den kommenden Tagen wird bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald gebaut. Betroffen sind die Linien S46, S9, RE3, RE4, RE5 und RE7

30.08.2018

Jetzt wird das Quartier Rousseau Park Süd in Ludwigsdorf gebaut – dem Lärm der Landesstraße entgegen. Dem will man mit neuem Konzept begegnen.

30.08.2018