Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Im Rousseau Park wird gebaut, gebaut, gebaut
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Im Rousseau Park wird gebaut, gebaut, gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 18.01.2019
Neue Häuser schießen im Rousseau Park wie Pilze aus dem Boden –hier wird am Balzacring gebaut. Quelle: Jutta Abromeit
Ludwigsfelde

Täglich werden in Ludwigsdorf, dem neuen Stadtteil von Ludwigsfelde, Bodenplatten gegossen, Richtfeste gefeiert oder Schlüssel übergeben. Auf 220 Hektar entstehen dort insgesamt mehr als 2000 Wohnungen in Ein- und Zweifamilienhäusern.

Parallel zu den Häusern werden die Grünzüge im Rousseau Park angelegt. Quelle: Jutta Abromeit

Die Autobauerstadt wird mit diesen später rund 5000 Neubürgern absehbar die Einwohnerzahl von 30000 überschreiten. Ende Dezember zählte Ludwigsfelde 26321 Einwohner. Wer sich einen Überblick über den Rousseau Park verschaffen will, der ist im Quartierzentrum richtig.

550 Grundstücke im Bereich Süd folgen

Im aktuellen Baugebiet Rousseau Park Nord sind sämtliche 254 Grundstücke in den bisher vier Bauabschnitten verkauft, so Wolfgang Kleiner, Geschäftsführer des Investors Callidus GmbH; die Vermarktung des fünften Abschnitts mit weiteren 80 Grundstücken läuft.

Täglich neue Häuser – im entstehenden Stadtteil von Ludwigsfelde sieht es ständig anders aus. Quelle: Jutta Abromeit

Derzeit liegt der Bebauungsplan für das letzte große Areal Rousseau Park Süd öffentlich aus, diese rund 550 Grundstücke werden voraussichtlich ab März verkauft, so Kleiner.

Von Jutta Abromeit

Zimmerer-Lehrling Tamino Haberland ist von der Handwerkskammer für hervorragende Leistungen ausgezeichnet worden. Er lernt in der Blankenfelder Zimmerei Quappe.

20.01.2019

In der Baustele auf der B 101 in Genshagen sind am Mittwochnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

17.01.2019

Unbekannte haben einen Nazi-Slogan und Hakenkreuze ans Ludwigsfelder Technikmuseum geschmiert. Die Verantwortlichen ließen sie beseitigen.

17.01.2019