Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Mann filmt Badegäste in der Umkleide
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Mann filmt Badegäste in der Umkleide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 11.03.2019
Quelle: dpa
Ludwigsfelde

Ein Mitarbeiter einer Badeanstalt konnte am Sonntagabend einen Mann im Bereich der Umkleiden dabei beobachten, wie er mit einem Smartphone unter einer Kabinenwand Videoaufzeichnungen von unbekleideten Badegästen anfertigte. Dies tat er ohne deren Wissen. Der Mitarbeiter stellte den Mann sofort zur Rede und informierte die Polizei. Der 53-Jährige wurde bis zum Eintreffen der Polizisten am Tatort festgehalten.

Die Beamten stellten die Gerätschaften zum Anfertigen der Videomaterialien für das Ermittlungsverfahren sicher und fertigten Strafanzeigen wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen.

Nachdem der Mann von den Polizeibeamten vorläufig festgenommen worden ist, wurde er am Montag auf Weisung der Staatsanwaltschaft aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Von MAZ

Der Ludwigsfelder Ralf Haase schätzt, dass er drei Viertel aller DDR-Schallplatten hat. Doch wie viele überhaupt gepresst wurden, das weiß bis heute keiner so genau.

10.03.2019

Es hat einen Namen: Das einjährige Kamel vom Circus Bush heißt nun „Leila“. Mehrere MAZ-Leser hatten in den vergangenen Tagen Namen vorgeschlagen. „Leila“ kam von Ludwigsfelderin Silvia Zahn.

10.03.2019

CDU/FDP-Fraktion im Stadtrat schiebt eine Diskussion über kommunale Zuschüsse für fremdgenutzte Trainingszeiten an. Wie sie ausgeht hängt von mehreren Faktoren ab.

10.03.2019