Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Klubhaus-Akustik wird nachgerüstet
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Klubhaus-Akustik wird nachgerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 13.07.2018
Wegen der Akustikprobleme im großen Saal des denkmalgeschützten Klubhauses von Ludwigsfelde wird dort nachgerüstet Quelle: Jutta Abromeit
Anzeige
Ludwigsfelde

 Die unbefriedigende Akustik im großen Saal des Klubhauses von Ludwigsfelde wird nachgerüstet. Das beschloss der Hauptausschuss jetzt in nichtöffentlicher Sitzung. Der Auftrag für diese Nachrüstung wird an eine Berliner Firma vergeben. Als „Optimierung der Elektroakustik“ bekommt der Saal nun neue Beschallungs- und Steuerungstechnik, die Firma ersetzt beziehungsweise ergänzt damit die vorhandene, unzureichende Technik.

Wie berichtet war das 1958/59 gebaute und heute unter Denkmalschutz stehende Haus 2011 bis 2014 komplett saniert worden. Das kostete inzwischen statt der veranschlagten acht Millionen Euro rund 17 Millionen. Darin enthalten sind allerdings noch nicht die Hofgestaltung und die Akustik-Nachrüstung.

Von Jutta Abromeit

Die Nachbardörfer Wietstock und Märkisch Wilmersdorf sind verkehrsmäßig jetzt wieder direkt miteinander verbunden.

13.07.2018

Steffen Kammradt von der Wirtschaftsförderung Brandenburg hat den Landkreis Teltow-Fläming in den höchsten Tönen gelobt. Er sei ein Hotspot für Investitionen.

13.07.2018

Eine Verdopplung des BER ohne Planfeststellungsverfahren ist für die Umlandgemeinden nicht hinnehmbar. Sie wollen gegen den Masterplan zur Erweiterung des Flughafens klagen.

12.07.2018
Anzeige