Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Radwegenetz soll ausgebaut werden
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Radwegenetz soll ausgebaut werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 15.01.2019
In Gröben wird schon lange für einen Radweg gekämpft. Quelle: Marina Ujlaki
Ludwigsfelde

Das Radwegnetz zwischen der Kernstadt Ludwigsfelde und den Ortsteilen Gröben, Jütchendorf und Schiaß soll weiter ausgebaut werden. Grundlage dafür ist eine im Auftrag der Stadt erstellte Machbarkeitsstudie. Als nächster Schritt steht die Untersuchung der vorgeschlagenen Trassen an. Sollten die Stadtverordneten dafür am 29. Januar in ihrer nächsten Sitzung grünes Licht geben, könnte Bürgermeister Andreas Igel (SPD) die entsprechenden Aufträge auslösen. Beispielsweise müssten die Trassen auf Bodendenkmale untersucht werden, so Igel im Hauptausschuss. Weiter werde man Fördermittel für den Radwegbau bei der Lokalen Aktionsgruppe „Rund um die Fläming-Skate“ beantragen. Die Gröbener fordern schon lange einen Radweg in ihr Dorf

Von Frank Pechhold

Der Bau der neuen Waldkita in Ludwigsfelde wird doppelt so teuer wie ursprünglich angenommen. Dennoch hat der Hauptausschuss der Stadt dem Projekt zugestimmt.

18.01.2019

Noch immer arbeiten die Metaller im Osten mehr als im Westen. Das soll sich jetzt endlich ändern.

18.01.2019

Straße aufreißen, Wasserrohre verlegen und anschließend die Fahrbahn sanieren. Diese Vorgehensweise soll laut Hauptausschuss-Empfehlung bei drei weiteren Straßen in Ludwigsfelde praktiziert werden.

14.01.2019