Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ludwigsfelde Nach tödlichem Unfall werden Zeugen gesucht
Lokales Teltow-Fläming Ludwigsfelde Nach tödlichem Unfall werden Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 07.01.2019
An der Kreuzung Brandenburgische Straße/Anton-Saefkow-Ring starb am Sonnabend eine Seniorin bei einem Unfall. Quelle: Jonas Nayda
Ludwigsfelde

Die Polizei sucht nach Augenzeugen, die am vergangenen Sonnabend gegen 14:50 Uhr in Ludwigsfelde in der Brandenburgischen Straße einen Autounfall gesehen haben. Eine 78-jährige Seniorin ist dort ums Leben gekommen, nachdem sie auf der Straße von einem Auto erfasst worden war.

Obwohl die Polizei bereits am Sonntag einen Zeugenaufruf startete, habe sich noch niemand gemeldet. Das bestätigte eine Polizeisprecherin am Montagnachmittag gegenüber der MAZ.

Unfallursache bisher ungeklärt

Wie genau es zu dem tödlichen Zusammenstoß auf der Brandenburgischen Straße in Höhe des Anton-Saefkow-Rings kommen konnte, ist weiterhin unklar. Fest steht, dass die 78-Jährige dabei war, mit ihrem Rollator die Brandenburgische Straße in Richtung Anton-Saefkow-Ring zu überqueren, als sie vom herannahenden Auto getroffen wurde.

Das Unfallauto war nach dem Zusammenprall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Fahrer war laut Polizeiangaben nicht alkoholisiert und Glatteis war nicht auf der Straße. Dass es sich bei der Verstorbenen um eine Frau aus der nahen ASB-Pflegeeinrichtung für Menschen mit Demenz handelt, konnte ausgeschlossen werden.

Häufig Raser auf der Brandenburgischen Straße

Mehrere Anwohner berichteten auf MAZ-Nachfrage, dass Autos auf dieser Straße sehr häufig zu schnell fahren würden. Das angrenzende Wohngebiet sei zwar verkehrsberuhigt, aber die Straße davor sei gefährlich.

Ein Beispiel: Wenige Meter von der Unfallstelle entfernt befindet sich auf der Brandenburgischen Straße eine Bushaltestelle, an der es immer wieder zu „brenzligen Situationen“ käme, wenn Autofahrer die Busse überholen, die dort stehen. Das erzählt eine Anwohnerin, die anonym bleiben möchte. Besonders gefährlich sei es für Moped- oder Rollerfahrer, die aus dem Anton-Saefkow-Ring auf die Brandenburgische Straße einbiegen, denn zwei große Glascontainer versperren die Sicht. Allein im vergangenen Jahr habe es dort mehrere kleine Unfälle gegeben.

Im Fall der am vergangenen Sonnabend tödlich verunglückten Seniorin ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Zeugen, die den beschriebenen Unfall auf der Brandenburgischen Straße am 5. Januar gesehen haben, oder etwas zum Unfallhergang sagen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 0 33 71/60 00 oder per Hinweisformular im Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de.

Von Jonas Nayda

Die Ludwigsfelder haben fünf Tage nach Silvester mit einem großen Feuerwerk das neue Jahr begrüßt. Viele Gäste sind lange Strecken gefahren, um an dem Spektakel teilzunehmen.

06.01.2019

Die Bilanz der nächtlichen Polizeikontrollen im Landkreis Teltow-Fläming ergab fünf alkoholisierte Fahrer und einen Fahrer, der unter Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war. In allen Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt.

06.01.2019

Die 78-Jährige wurde von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Sie starb im Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

06.01.2019