Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Lüdersdorfer Waldblick neu belebt

Geschäftsleben Lüdersdorfer Waldblick neu belebt

Jeannette Wiese will es wissen. Nachdem sie in Zossen und Trebbin eine Ratsstube eröffnet hat, übernahm sie jetzt den Waldblick in Lüdersdorf. Allerdings nicht als Gaststätte, sondern als Eventlocation mit Bowlingbahn. Als Unterstützung hat sie sich verschiedene Partner gesucht.

Voriger Artikel
Eigenes Windrad im Garten sorgt für Unsicherheit
Nächster Artikel
Mann fährt mit Kleinbus auf Lkw, Ehefrau stirbt

Jeannette Wiese und ihr Mitarbeiter Marcel Albrecht.

Quelle: Margrit Hahn

Lüdersdorf. „Ich glaube ruhig gibt es bei mir nicht“, sagt Jeannette Wiese lachend. Sie hat den Waldblick in Lüdersdorf gepachtet und bietet dort neben der Bowlingbahn auch Hochzeiten, Tagungen, Geburtstage und Events jeder Art an.

Durch Zufall stieß sie auf den Waldblick. Sie suchte für ihre eigene Feier nach geeigneten Räumen. Ihre beiden Ratsstuben in Zossen und Trebbin waren dafür zu klein. „In Lüdersdorf habe ich jetzt Platz für 100 Personen“, begründet sie ihre Entscheidung, die Location zu übernehmen. Mit dem Besitzer vom Waldblick war sie sich schnell einig. Dafür entschied sie sich, das Selbstbedienungsrestaurant in Trebbin, das sie im vergangenen Jahr eröffnet hatte, zu schließen. „Das fiel mir nicht so schwer, denn es gab Unstimmigkeiten mit dem Vermieter“, fügt sie hinzu.

Ohne Familie läuft nichts

Noch vor einem Jahr hätte sie sich solch einen Riesenschritt nicht zugetraut, aber für sie steht fest: Es ist wie alles im Leben – man wächst mit seinen Aufgaben. „Ohne Unterstützung meiner Familie hätte ich das auch nicht gemacht“, so Wiese. Die Ratsstube mit Partyservice auf dem Zossen Marktplatz führt sie nach wie vor weiter.

Inzwischen hat sie jede Menge Anfragen für den Waldblick. Die ersten Hochzeiten sind bereits gebucht. Auch der Partyservice – für etwa 1000 Personen – lässt sich in Lüdersdorf viel besser realisieren.

Aber sie wird nicht alles allein machen. Sie hat sich Partner gesucht. Dazu gehört Steffen Gaspar mit seinem „BBQ-Bulls“, dem Grill-Catering. Gemeinsam sind verschiedene Veranstaltungen geplant. „Wir sehen es als eine Partnerschaft des guten Geschmacks“, sagt Jeannette Wiese. Sie weist darauf hin, dass der Waldblick keine öffentliche Gaststätte ist, sondern eine Eventlocation mit Bowlingbahn. Wer bowlen möchte, muss sich vorher anmelden. Und wer nicht selbst mit dem Auto fahren möchte, für den wird ein Shuttleservice angeboten. „Da stehen wir in engem Kontakt zum Shuttle Service Mehle aus Zossen, die auf Wunsch Mietwagen mit Chauffeur zur Verfügung stellen“, so Wiese.

Von Margrit Hahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg