Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° bedeckt

Navigation:
Luxus-Logistik in Großbeeren

Alcaro baut seinen bundesweit dritten Log Plaza im GVZ Süd Luxus-Logistik in Großbeeren

Der Kölner Projektentwickler Alcaro baut sein drittes Vorhaben nach einem Konzept für hochwertige Logistikparks. Nach Vollvermietung der beiden Parks „Log Plaza Colonia“ in Köln Ossendorf und „Log Plaza Wankelstraße“ in Kerpen Sindorf arbeitet er jetzt am „Log Plaza Brandenburg“. Im GVZ Großbeeren entstehen weitere Lager- und Hochregalkapazitäten.

Voriger Artikel
Kommunales Trio will durchstarten
Nächster Artikel
Betrunkener fährt gegen geparktes Auto

Das GVZ Großbeeren

Quelle: Bornschein

Großbeeren. Die Kölner Firma Alcaro Invest setzt im Güterverkehrszentrum (GVZ) Großbeeren zum Endspurt an: Auf einem 17 Hektar großen Grundstück im zweiten und letzten Erweiterungsgebiet westlich der Anhalter Bahn baut sie ihr sechstes Projekt, das sie Log Plaza Brandenburg nennt.

Unter der Marke Log Plaza will Alcaro nachhaltig qualitativ hochwertige Büro- und Logistik-Immobilien schaffen, wie das Unternehmen jetzt mitgeteilt hat. Zwei solcher Projekte gibt es bereits, die voll vermietet sind: die Logistikparks Log Plaza Colonia in Köln-Ossendorf, Hauptmieter ist Geodis, die Frachttochter der französischen Staatsbahn SNCF, und Log Plaza Wankelstraße in Kerpen-Sindorf (Nordrhein-Westfalen) mit dem Hauptmieter DB Schenker, einer Tochter der Deutschen Bahn. Nun baut Alcaro im GVZ Großbeeren den „Log Plaza Brandenburg“ mit 90 000 Quadratmetern, die je nach weiterer Nutzung als Hochregallager oder für Palettenstellplätze auf bis zu 300 000 Quadratmeter nutzbare Logistikfläche ausgebaut werden könnten. Dafür hatte der Investor, Projektentwickler und Vermieter von Gewerbe- und Logistikimmobilien an der Anhalter Bahn erworben, es galt als letzte Fläche dieser Größenordnung in der GVZ-Erweiterung.

Die Baugenehmigung für das acht Hallenabschnitte große Vorhaben ist erteilt, der Baubeginn für den Log Plaza Brandenburg für das vierte Quartal geplant, so Udo Büntgen-Hartmann, Gründer und Geschäftsführer der Alcaro Invest GmbH. Mitte kommenden Jahres soll dann die erste Fläche an Nutzer übergeben werden. Der für Großbeeren zuständige Projektleiter Oliver Blüher ergänzt: „Seit Beginn unserer Aktivitäten in Großbeeren vor fünf Jahren haben wir bisher fünf Projekte erfolgreich realisiert. Und wir sind zuversichtlich, nun auch das sechste und größte Projekt innerhalb des GVZ Großbeeren kurzfristig zu vermarkten.“

Die Alcaro Invest GmBH aus Köln beschäftigt sich mit der Finanzierung, Planung, Errichtung und Vermietung von Industrie-, Logistik- und Büroimmobilien. Zum Kundenkreis zählen neben Geodis und Schenker auch Estée Lauder, das Logistikunternehmen Emons und andere Firmen aus der Konsumgüterbranche, dem Onlinehandel und der Industrie.


Info: www.alcaro.de

Von Jutta Abromeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg