Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
MAZ-Tipps zum Wochenende

Das ist los in Dahmeland-Fläming MAZ-Tipps zum Wochenende

Schlittenhunderennen, Boogie und Blues - am Wochenende ist in der Region Dahmeland-Fläming einiges los. Wir haben ein paar Veranstaltungen für Sie herausgesucht. Noch mehr Tipps, was sie am Wochenende machen können, finden Sie in den Freitagsausgaben des Jüterboger Echos, der Luckenwalder Rundschau, der Zossener Rundschau und des Dahme Kuriers.

Voriger Artikel
Einfach zum Schauspieler
Nächster Artikel
Frau nach Überschlag schwer verletzt

BuzzDees spielen am Freitag in der Luckenwalder Wunderbar.

Quelle: Promo

Freitag

Rock in Luckenwalde

Knorkator, In Extremo und Bell, Book & Candle - die Musiker von "BuzzDees" haben schon in einigen bekannten Bands gespielt. Am Freitag spielen sie in Luckenwalde. Ein bisschen Retro Rock, dazu Blues, Alternative Country und ein Schuss Hardrock stehen bei ihnen auf dem Programm.

Einlass in die Luckenwalder Wunderbar (Weststraße 15 B) ist ab 19.30 Uhr.

Alles zu den BuzzDees gibt es hier.

Sonnabend

Schlittenhunderennen in Großbeeren

Obwohl sich der Schnee in diesem Jahr noch nicht hat blicken lassen, gibt es am Sonnabend und am Sonntag ein Schlittenhunderennen in Großbeeren.

Das Rennen beginnt und endet in der Genshagener Straße 44. 

An beiden Tagen starten die ersten Rennen um 10.30 Uhr, der letzte Start ist jeweils gegen 14.30 Uhr geplant. Am Sonnabend um 15 Uhr findet zudem ein Kinderrennen statt.

Weitere Infos finden Sie hier.

Boogie und Blues in Jüterbog

Einen Abend mit Boogie und Blues gibt es am Sonnabend in Jüterbog.

Das Jüterboogie-Festival startet um 20 Uhr im Kulturquartier Mönchenkloster, Mönchenkirchplatz 4.

Mit dabei sind Entertainer Steve „Big Man“ Clayton, Klavier-Urgewalt Gene Tayler und der Tscheche Matej von der Karlsbrücke aus Prag.

Einlass ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Karten gibt es in der Stadtinformation Jüterbog unter 03372/463113.

Eintritt: 23 Euro an der Abendkasse, 19,90 Euro im Vorverkauf.

Das ganze Programm zum Festival finden Sie hier.

Sonntag

Offene Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region

Was passiert eigentlich auf Landhöfen und wie kommen eigentlich die Lebensmittel in Landläden? Wer Antworten auf diese Fragen will, sollte am Sonntag einen Ausflug in die Nuthe-Nieplitz-Region unternehmen. Dort können zwischen 11 und 16 Uhr Höfe besichtigt werden.

Höfe in Blankensee, Zauchwitz, Bardenitz, Löwenbruch, Gömnik, Wiesenhagen, Körzin und Schönhagen gestatten einen Blick hinter die Kulissen.

Genaue Termine  und das ganze Programm gibt es unter www.offenehöfe.de.

Vernissage in Rangsdorf

„Zeiträume“ nennt Fotograf Uwe Langmann seine aktuelle Ausstellung, in der er fotografische Winterlandschaften präsentiert.

Am Sonntag um 16 Uhr wird die Ausstellung in der Eine-Art-Galerie in Rangsdorf mit einer Vernissage eröffnet.

Charakteristisch für den Künstler sind reduzierte Motive und kristallklare, minimalistische Bilder, mit denen er eine faszinierende „Wiederverzauberung der Welt“ transportiert.

Eines von Uwe Langmanns Bildern

Quelle: privat

Die Ausstellung ist bis zum 5. Januar immer Mittwoch bis Freitag sowie Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr unter: www.eineartgalerie.de

MAZonlie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg