Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Mann bei Explosion in Chemie-Firma verletzt
Lokales Teltow-Fläming Mann bei Explosion in Chemie-Firma verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 26.11.2015
Das Gebäude nach dem Unfall Quelle: Hartmut F. Reck
Anzeige
Luckenwalde

Mit Verbrennungen ersten Grades wurde am Mittwochnachmittag der Mitarbeiter einer Firma im Biotechnologiepark vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beim Umfüllen von Lösungsmitteln kam es zu einer Verpuffung, gefolgt von einer Entzündung. Dabei gingen Fensterscheiben zu Bruch und das Labor wurde verwüstet.

Bei der Feuerwehr ging kurz nach 15.30 Uhr der erste Alarm ein. Quelle: Hartmut F. Reck

Bei der Feuerwehr ging um 15.39 Uhr der Alarm ein. Vor Ort sorgte sie für die Erstversorgung des Verletzten und löschte die Flammen mit Schaum. Um einen weiteren Austritt von Chemiedämpfen in das restliche Gebäude des Technologiezentrums II zu verhindern, wurden Sperren ausgelegt. Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) erschien gegen 16.30 Uhr, um sich ein Bild von der Lage zu machen und mit Vertretern der betroffenen Firma zu sprechen.

Ein Labor wurde bei dem Unfall verwüstet. Quelle: Hartmut F. Reck

Von Hartmut F. Reck

Dahme-Spreewald Wildaus erste Hochschul-Kooperation wird 20 - Lernen und lehren im Austausch

Seit 20 Jahren kooperiert die Technische Hochschule Wildau eng mit der Alt-Buda-Universität Budapest. Das war die erste von heute weltweit 148 Kooperationen dieser Art in aller Welt. Das wurde nun gefeiert mit einer neuerlichen Verlängerung des Kooperationsvertrages.

28.11.2015

Rund eine Woche nach dem Anschlag auf einen Flüchtlingstreff in Jüterbog (Teltow-Fläming) läuft das Hilfsprogramm an. Vom Land sollen zum Beispiel 5000 Euro kommen. Im Februar könnte der Treff wieder eröffnen. Unterdessen wird in Jüterbog darüber diskutiert, wie man die Flüchtlinge weiterhin unterstützen kann.

25.11.2015
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 25. November - Auto gestohlen

Von einem öffentlichen Parkplatz am Berliner Platz in Luckenwalde ist im Laufe des Dienstags ein roter Opel Corsa gestohlen worden. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Wagen mit dem Kennzeichen TF-S 1605 ein.

25.11.2015
Anzeige