Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Mann fürchtet Bombe unter seinem Auto
Lokales Teltow-Fläming Mann fürchtet Bombe unter seinem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 26.03.2016
Polizeieinsatz wegen eines verdächtigen Päckchens in Mahlow. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Mahlow

Ein verdächtiges Päckchen hat am Freitag in Mahlow (Teltow-Fläming) einen Einsatz von Sprengstoff-Spezialisten der Polizei ausgelöst. Ein Mann hatte das Päckchen unter seinem Auto entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sein Auto stand in einer Tiefgarage in der Goethestraße.

Während des Einsatzes in Malow. Quelle: Julian Stähle

Die Entschärfer stellten fest, dass es sich nicht um eine Bombe handelte. Das Päckchen enthielt Elektronik.

Im März hatte in Berlin eine Bombe unter einem Auto einen 43-Jährigen getötet.

Von dpa

Die Stadt Luckenwalde feiertihre Ersterwähnung vor 800 Jahren. In dieses Jubiläum sollen alle mit eingebunden werden. Auch die Markthändler. Als kleine Überraschung gab es für sie Souvenirs von der Stadt. Die Freude, kurz vor Ostern beschenkt zu werden, war groß. Die kleinen und großen Andenken sind für jeden etwas.

26.03.2016
Dahme-Spreewald MAZ-Osterwanderung in Bestensee - Feldküche und Getränke stehen bereit

Am Ostermontag startet um 10 Uhr die 23. MAZ-Osterwanderung an der Landkostarena in Bestensee. Die Organisatoren sind gerüstet, um die Teilnehmer zu Empfangen. Neben der Wanderroute ist auch für das leibliche Wohl der Wanderer gesorgt.

27.03.2016
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 25. März - Schwerverletzte bei Autobahnunfall

Ein Mercedes schleuderte auf der nassen Fahrbahn der südlichen A10 am Karfreitag gegen einen Gefahrgut-Lastwagen. Das Auto beschleunigte gerade, als es ins Schleudern geriet. Bei der Kollision wurden die Mercedes-Insassen schwer verletzt. Die Beifahrerin war eingeklemmt und konnte erst nach einer halben Stunde befreit werden.

25.03.2016
Anzeige