Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Mann schießt mit Schreckschusswaffe
Lokales Teltow-Fläming Mann schießt mit Schreckschusswaffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 02.01.2018
Quelle: dpa
Mahlow

Ein Mann hat in der Silvesternacht gegen 0.30 Uhr auf dem Marktplatz in Mahlow mindestens fünf Mal mit einer Schreckschusspistole auf eine im Freien feiernde Gruppe geschossen. Zwei Personen seien daraufhin zu dem Mann hingegangen und hätten ihn aufgefordert, damit aufzuhören, berichtete Zeugen anschließend der Polizei. Der Mann ignorierte das jedoch und feuerte ein weiteres Mal auf die Menschentraube. Währenddessen stand eine Person direkt neben der Schreckschusswaffe und erlitt durch den Schuss ein Knalltrauma. Herbeigerufene Polizisten konnten dann die Personalien des mutmaßlichen Täters aufnehmen. Er muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz rechnen.

Von MAZonline

Händler auf dem Luckenwalder Wochenmarkt müssen ab diesem Jahr höhere Standgebühren zahlen – fünf Cent mehr pro Quadratmeter. Die Stadtverordneten führten darüber eine kontroverse Debatte und stimmten schließlich mehrheitlich zu.

02.01.2018

Die Neujahrswanderung in Oehna ist eine beliebte Veranstaltung. Seit 35 Jahren hält man dort die Tradition. Doch nun wünschen sich die Organisatoren so langsam eine jüngere Ablösung. Der Oehnaer Heimatverein hat sich darüber bereits Gedanken gemacht.

02.01.2018

Knapp 50 Leute marschierten wieder mit – bei der traditionellen Trebbiner Neujahrswanderung zum Löwendorfer Berg. Nach dem Abstieg vom Aussichtsturm gab es eine Stärkung mit Apfelpunsch, Schmalzstullen und Pfannkuchen.

02.01.2018