Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Mann stirbt bei Bauarbeiten in Luckenwalde

Jagdgaststätte Elsthal Mann stirbt bei Bauarbeiten in Luckenwalde

Die Jagdgaststätte im Luckenwalder Elsthal steht offenbar unter keinem guten Stern. Anwohner sprechen von einem Fluch. Vor vier Jahren starben ein Mann und ein Kind bei einem Brand. Mit Starkoch Frank Rosin versuchte die hinterbliebene Frau den Laden neu zu beleben. Nun gibt es offenbar einen Betreiberwechsel – beim Umbau ist ein Handwerker ums Leben gekommen.

Voriger Artikel
Sportplatz-Sanierung in Jüterbog geplant
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Jagdgaststätte Elsthal in Luckenwalde
 

Quelle: Margrit Hahn

Luckenwalde.  
 Bei Umbauarbeiten in der Jagdgaststätte Elsthal in Luckenwalde ist ein Mann gestorben. Kollegen fanden am Montag gegen 12 Uhr den 49-Jährigen, der im Keller Maurerarbeiten durchgeführt hatte, leblos auf. Sie verständigten sofort den Rettungsdienst. Der wenig später eingetroffene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Wie von der Pressestelle der Polizeidirektion auf MAZ-Anfrage mitgeteilt wurde, ist das Amt für Arbeitsschutz informiert worden und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter beauftragt. Nach derzeitigen Erkenntnissen liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden oder eine Straftat vor. Zur Klärung der Todesursache wurde eine Obduktion angeordnet.

Anwohner sprechen schon von einem Fluch, der auf der Gaststätte liegt. Im April 2012 kamen bei einem Wohnungsbrand der 54-jährige Inhaber und seine siebenjährige Tochter ums Leben. Die Kindesmutter wurde schwer verletzt, überlebte knapp. Plötzlich stand sie allein mit den Schulden und der Jagdgaststätte da. Noch im Januar 2014 versuchte sie positiv in die Zukunft zu blicken und das Restaurant wieder neu zu beleben – und bekam nach einem Hilferuf Unterstützung von Star- und Fernsehkoch Frank Rosin.

Nach MAZ-Informationen gab es vor kurzem einen Eigentümerwechsel der Jagdgaststätte. Dort erfolgen seit einigen Tagen umfangreiche Renovierungsarbeiten.
 

Von Margrit Hahn

» Was Frank Rosin neben dem Kochen am liebsten tut: den Menschen helfen.  Im Sommer 2013 half er in Glasow

»    Ende 2015 sattelte Fernsehkoch Frank Rosin um. Statt in Privatrestaurants, tummelte er sich nun in Betriebskantinen herum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

Clinton oder Trump: Wer wäre Ihrer Meinung nach der bessere US-Präsident?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg