Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Matratze im Garten abgefackelt
Lokales Teltow-Fläming Matratze im Garten abgefackelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 07.02.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Rangsdorf

Ein Feuer ist am Dienstagabend in Rangsdorf außer Kontrolle geraten. Ein Grundstücksbesitzer in der Groß Machnower Allee hat in seinem Garten Abfälle verbrannt, darunter eine Matratze. Wie die Rangsdorfer Feuerwehr berichtet, kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der schwarze Qualm war von weithin sichtbar. Für die Feuerwehr selbst gab es nur wenig zu tun. Nach wenigen Minuten war der Brand gelöscht. Der alarmierte große Gebäudebrand stellte sich als vergleichsweise harmlos heraus. Außer einem verkokelten Hauswand hielt sich der Schaden in Grenzen, bestätigte der Einsatzleiter der MAZ.

Von Christian Zielke

Teltow-Fläming Klubhaus-Restaurant Ludwigsfelde - Eine endlose Gaststätten-Geschichte

Das Klubhaus-Restaurant von Ludwigsfelde könnte ein beliebter Treffpunkt, ein Gourmet-Tempel, eine verrückte Location sein, gerade nach der Komplett-Sanierung des denkmalgeschützten Hauses – das ist es nicht. Im Gegenteil: Die Stadt erwägt, die Fläche einfach für Veranstaltungen zu nutzen.

07.02.2018
Teltow-Fläming Fröhden/Markendorf - Pläne für Findlinge

Im Rahmen der diesjährigen 650-Jahr-Feier sollen zwei der insgesamt sechs gefundenen Riesen in Fröhden und Markendorf ihren Platz bekommen. In Zusammenarbeit mit der Stadt Jüterbog möchte man für Besucher außerdem Informationstexte zusammenstellen. Darüber hinaus werden die Steine von Studenten aus Potsdam genauer untersucht.

07.02.2018

In Hennickendorf scheiden sich die Geister. Es scheint unterschiedliche Auffassungen zum Thema Lärm zu geben. Unternehmer Ernst-August Winkelmann betont, dass seine Mitarbeiter nicht auf die Felder fliegen können.

07.02.2018
Anzeige