Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Mitmachen erwünscht

Teilnehmer bei „Fit für Familie“ gesucht Mitmachen erwünscht

„Fit für Familie“ ist der Titel eines Modellprojektes, mit dem das Lokale Bündnis für Familie Baruther Urstromtal innovationsfreudigen Unternehmen zu mehr Familienfreundlichkeit verhelfen will.

RUHLSDORF. . Es geht sowohl darum, optimale Bedingungen für die Kinderbetreuung als auch attraktivere Arbeitsplätze für junge Familien zu schaffen.

Barbara Nitzsche, Verwaltungsleiterin des federführenden Vereines für Arbeitsförderung und berufliche Bildung (VAB), stellte das Projekt nun auch Betrieben der Land- und Ernährungswirtschaft in Nuthe-Urstromtal vor. Sie sollen für eine Mitarbeit gewonnen werden. Im Gegenzug erhalten sie Unterstützung bei der Fachkräftesicherung und dürfen zudem auf einen Imagegewinn hoffen. Rund 100 Interviews mit Betrieben der Region sollen in diesem Jahr geführt werden.

„Den ersten Beitrag leistet die Gemeindeverwaltung Nuthe-Urstromtal bereits“, verkündete Bürgermeisterin Monika Nestler (Linke) beim Netzwerktreffen Landwirtschaft. „Wir werden in diesem Jahr erstmals keine Schließzeiten im Hort an den Standorten der Grundschule haben.“ Nicht jeder Arbeitnehmer könne seinen Urlaub entsprechend den Hort-Schließzeiten nehmen, so Nestler. Im Rahmen der Jugendarbeit habe die Gemeinde eine zweite Arbeitskraft erhalten, die nun die Öffnungszeiten im Hort mit gewährleisten könne.

Auch Walter Schulze, Chef der Jänickendorfer Agrargenossenschaft „Der Märker“, die mit dem VAB bereits erfolgreich zusammengearbeitet hat, signalisierte Unterstützung. „Wir versuchen, Familie und Arbeit in Einklang zu bringen und haben auch schon etliche benachteiligte Jugendliche ausgebildet“, sagte Schulze. Allerdings beklagte er die hohen bürokratischen Hürden, die zum Teil zu meistern sind. „Wenn man einen Betrieb attraktiver machen will, muss man in die Zukunft investieren. Aber nur um einen neuen Stall zu bauen, muss man einen Riesenwulst an behördlichen Genehmigungen bewältigen, davor scheuen sich inzwischen viele“, so Schulze. (Von Elinor Wenke)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg