Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
„Motherfucker“ lässt die Hose herunter

Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) „Motherfucker“ lässt die Hose herunter

Erst betiteln sich drei Männer lautstark gegenseitig mit „Motherfucker“. Dann lässt einer von ihnen vor einer Frau die Hose herunter und spielt an seinem Geschlechtsteil. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall am Samstagnachmittag in Ludwigsfelde.

Voriger Artikel
Eine Wohnung mit Gesundheitsrisiko
Nächster Artikel
Überfall auf Tankstelle mit Messer und Pistole


Quelle: dpa- (Genrefoto)

Ludwigsfelde. Eine Gruppe von drei Männern fiel am Samstagnachmittag kurz vor 16 Uhr in Ludwigsfelde bereits in einem Geschäft in der Straße Am Bahnhof auf, da sie sich lautstark untereinander mit Worten wie „Motherfucker“ beschimpften.

Nachdem die drei Männer das Geschäft verlassen hatten, stellte sich einer von ihnen unmittelbar neben eine Frau, die gerade den Einkauf in ihr Auto verlud. Der Mann öffnete seine Hose, entblößte sein erigiertes Glied und manipulierte daran. Dabei suchte er gezielt Blickkontakt zu der Frau.

Die Frau ging daraufhin zurück in das Geschäft, und die drei Männer verließen unerkannt den Tatort.

Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter Tel. (03371) 6000 melden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
955520b0-12fc-11e8-9039-e4d533068ab6
Willkommen, liebe Babys, in Teltow-Fläming!

Die MAZ begrüßt die Neugeborenen im Landkreis Teltow-Fläming! Die Babys, die vor allem in den Krankenhäusern in Luckenwalde und Ludwigsfelde zur Welt gekommen sind, lächeln uns in dieser Bildergalerie an.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg