Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Müllberge auf der Landstraße
Lokales Teltow-Fläming Müllberge auf der Landstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 08.12.2018
Der Müllhaufen auf der Landstraße zwischen Frankenfelde und Gottsdorf. Das Papier hat sich mittlerweile verteilt. Quelle: foto: Margrit Hahn
Frankenfelde

 Auf der Straße zwischen Frankenfelde und Gottsdorf hat nicht zufällig jemand etwas verloren – dort wurde bewusst Müll abgeladen. Kartons, Flaschen Reste aus dem Baumarkt und Papier liegen inzwischen verstreut auf der Landstraße. Die meisten Kartons weisen arabische Beschriftung auf. Und dieser Haufen ist längst nicht der Einzige. In der Nähe verstreut befinden sich weitere.

Zuständigkeiten geprüft

Die Anfrage beim Ordnungsamt der Gemeinde Nuthe Urstromtal Anfang der Woche führte ins Leere. Dort verwies man an die Stadt Luckenwalde. Wie das dortige Ordnungsamt jetzt auf MAZ-Anfrage mitteilte, gab es bereits etliche Hinweise aus der Bevölkerung auf den Müll. „Da hier nicht die Stadt, sondern das Umweltamt des Landkreises zuständig ist, wurde eine entsprechende Mitteilung bereits weitergegeben.“ Inzwischen hat die Anfrage das Umweltamt des Landkreises erreicht und von dort heißt es, dass man über den Vorfall informiert worden sei. Am Montag soll der illegal dort abgekippte Müll entsorgt werden. Möglicherweise findet sich dabei ein Hinweis zu den Verursachern, um sie zur Verantwortung zu ziehen.

Von Margrit Hahn

65 engagierte Menschen wurden am Tag des Ehrenamts vom Landkreis Teltow-Fläming für ihr freiwilliges Engagement geehrt. Dabei rollte ihnen die Landrätin sinnbildlich den „roten Teppich“ aus.

10.12.2018

Die vermisste Ingrid K. aus Mellensee ist tot aufgefunden worden. Sie und ihr Auto wurden auf einem Dammweg in Kremmen (Kreis Oberhavel) entdeckt, teilte die Polizei jetzt mit.

07.12.2018

Die Diebe verschafften sich über ein Fenster Zugang zum Haus. Sie entwendeten nach ersten Erkenntnissen Schmuck.

07.12.2018