Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Munition löst in Massow Waldbrand aus
Lokales Teltow-Fläming Munition löst in Massow Waldbrand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 06.05.2016
Im Wald bei Halbe brennt es – wie hier im Juni 2015 – immer wieder. Quelle: aireye
Anzeige
Massow

Einen größeren Waldbrand gab es am Donnerstag an der Kreisgrenze zwischen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming in Massow, einem Ortsteil von Halbe. Bereits im Jahr 2013 brannte es an der gleichen Stelle, berichtete Raimund Engel, Waldbrandschutzbeauftragter vom Landesbetrieb Forst Brandenburg.

Um 12.46 Uhr meldete die Waldbrandzentrale den Brand an die Leitstelle der Feuerwehr. Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung hatten die Flammen nach etwa einer Stunde unter Kontrolle. Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern ausgebreitet. Das ehemalige Übungsgebiet bei Massow war zudem eine der Hauptlinien in der Kesselschlacht von Halbe im Zweiten Weltkrieg.

Witterung bringt alte Munition an die Oberfläche

Aufgrund der erhöhten Temperaturen am Donnerstag entzündete sich vermutlich im Boden lagernde Restmunition. „Erst im Laufe der Jahre kommt die Munition durch Witterungsbedingungen nach oben“, sagte Engel. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Forstbetrieb und Waldbesitzer – an den das Waldstück nach dem Löschen wieder übergeben wurde – verlief problemlos, so Engel.

„Eine Waldbrandgefahr besteht weiterhin in den Wäldern des Landkreises Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming“, ergänzte der Waldbrandschutzbeauftragte. Brände aufgrund von Sonneneinstrahlung kommen jetzt häufiger vor: „Mit steigender Sonne steigt auch die Waldbrandgefahr.“

Es war bereits der 42. Waldbrand in diesem Jahr in Brandenburg. Am Sonnabend werde landesweit die zweithöchste Waldbrandwarnstufe 4 erwartet, wie der Landesbetrieb Forst am Freitag in Potsdam mitteilte. Derzeit sei fast überall im Land die mittlere Waldbrandwarnstufe 3 erreicht.

Auch im Landkreis Ostprignitz-Ruppin bei Alt Daber hat es am Donnerstag ein Wald gebrannt.

Kiefernwald brennt bei Alt Daber

.

Von Melanie Höhn

Kaum zu glauben: Dass im Niederen Fläming japanische Wagyu-Rinder weiden, ist allein schon Sensation genug. Zwei Japaner setzten nun noch eins oben drauf. Sie reisten extra aus Tokio an, um die Luxusrinder vom Fläminger Genussland in Augenschein zu nehmen.

06.05.2016
Teltow-Fläming Männertag in der Region Dahmeland-Fläming - Himmel-Fahrt auf Rädern

Am Männer- oder Herrentag begeben sich die Männer traditionell auf Tour – mit der Kutsche, mit dem Traktor oder klassisch mit dem Bollerwagen. Auch in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald waren die Herren unterwegs, teilweise mit Damen, teilweise ohne. Einige Impressionen.

06.05.2016

Das Mobilfunknetz der Telekom war in Kummersdorf-Gut tagelang abgeschaltet. Hintergrund war, dass die Telekom den Sender auf LTE aufrüstet. Anwohner ärgern sich allerdings, dass sie über die Abschaltung nicht informiert worden sind.

06.05.2016
Anzeige