Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Musikschüler geben Konzert
Lokales Teltow-Fläming Musikschüler geben Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 19.04.2018
Im Hintergrund spielen Musiker der Kreismusikschule, vorn agieren Sänger der Band „TaktgeFühl“. Quelle: Angelina Tenschert
Luckenwalde

Mit großer Fingerfertigkeit, dem richtigen Tempo und enormem Taktgefühl bewiesen am Wochenende die Schüler der Kreismusikschule Teltow-Fläming im Bereich Klavier, Keyboard und Gesang, dass sich die Anstrengungen in den vergangenen zwölf Monaten wieder gelohnt haben. Im Saal der Kreisverwaltung Luckenwalde überzeugten sie beim jährlichen Konzert Eltern, Verwandte und Freunde mit ihrem Können.

Filmmusik und Balladen

Eröffnet wurde das Konzert am Samstagabend von der Band „TaktgeFühl“ mit dem Song „Hey“. Im weiteren Verlauf des 90-minütigen Konzerts präsentierten die jungen Künstler unter Leitung von Uwe Kauert Stücke von klassischer Musik über Filmmusik und Balladen bis hin zu Pop-Rocktiteln. Sie spielten sowohl Solostücke als auch in Gruppen. „Man kann durch die Musik viele Emotionen und Gefühle zeigen“, sagt Xenia Woischnik, die seit eineinhalb Jahren Klavier spielt. Sie sang das Lied „Ja“ von Silbermond und brachte damit das Publikum zum Schweigen. Sie begleitete sich selbst auf dem Klavier und wurde dabei von Lisa Schneider am Keyboard unterstützt.

Gemeinsames Stück

Elisa Nestler und Nick Bessins sangen gemeinsam das Stück „River flows in you“ aus dem Film „Twilight“ und spielten dazu auf Klavier und Keyboard. „Das Besondere an diesem Stück ist, dass es eigentlich nur für ein Klavier angelegt ist. Den beiden ist es jedoch gelungen, es auf zwei Instrumenten wiederzugeben, was sonst nur professionellen Musikern gelingt“, sagt Musikschullehrer Uwe Kauert. Er unterrichtet seit 25 Jahren im Fachbereich Klavier und Keyboard der Kreismusikschule Teltow-Fläming und betreut Musikschüler in Luckenwalde, Trebbin und Baruth.

Liebe zur Musik

„Mir ist wichtig, dass meine Schüler sich weiterentwickeln, die Musik schätzen und Spaß an der Musik haben“, sagt Kauert. Er organisierte zwar das Konzert, aber die Gestaltung des Programms erfolgte zusammen mit den Schülern. Und wenn seine Schützlinge Stücke spielen möchten, zu denen es die Noten nicht zu kaufen gibt, dann schreibt er diese selbst. Zudem leitet Kauert das „Keyboard-Orchester“ und die Band „TaktgeFühl“, er begleitet seine Schüler zu jährlich etwa 60 Auftritten.

Die Leidenschaft und Liebe zur Musik, die Lehrer und Schüler verbindet, hat das Publikum bei den Konzerten begeistert.

Von Angelina Tenschert

In 13 Gaststätten und Bars herrschte am Samstagabend bei der Luckenwalder Kneipennacht ausgelassene Stimmung. Bei der Aktion gab es für jeden Geschmack Livemusik sowie dazu passende Speisen und Getränke.

19.04.2018

Die Gemeindebibliothek in Dahlewitz hat am Sonnabend zum Kreativmarkt für Geschenke, Unikate und Handgemachtes eingeladen. Neben vielen Angeboten zum Dekorieren, Verschenken oder Selbstbehalten wurden auch Mitmach-Workshop angeboten.

19.04.2018

Beim 17. Kneipenfest in Ludwigsfelde haben Samstagnacht fünf Bands in fünf Lokalen der Stadt gespielt und begeisterten die Konzertbesucher. Diese konnten unter anderem wählen zwischen Rock, Blues und Twist.

19.04.2018